Vater fasst mir an den po,mit Absicht?

Ist das schon öfters vorgekommen?

Nicht das ich wüsste,nein

9 Antworten

  • Ob das sexuelle Belästigung oder einfach väterliches Streicheln aus dem Krankenhausbett ist, kann man als Außenstehender schwer sagen.
  • Ich habe es auf jeden Fall auch erlebt, dass mein Vater, der immer eher auf Distanz war, sich im Krankenhaus nach Berührungen und menschlicher Nähe sehnte, 100%ig ohne irgendwelche Hintergedanken (ich bin ein erwachsener Mann).
  • Krankenhausaufenthalte sind für viele Menschen ganz schrecklich, sie fühlen sich einsam, ihnen fehlt die Nähe, der Kontakt. Manche Menschen kommen damit vielleicht klar, aber viele leiden stark vor sich hin.
  • Er suchte deine Nähe, hat dich gestreichelt. Ich könnte mir vorstellen, dass das rein väterlich-menschlich war. Es ist eigentlich extrem schade, wenn sich Vater und Tochter nicht mehr streicheln können, ohne dass sich dabei was gedacht wird.
  • Wenn du es wirklich nicht magst, dann setzt dich halt nicht auf sein Bett, sondern nimm dir einen Stuhl. Aber überlege es dir noch mal, ob du nicht als Kranke vielleicht auch gerne Streicheleinheiten hättest.
  • Noch eine Alternative: Du könntest dich auch zu ihm aufs Bett setzen, dann aktiv seine Hand in deine nehmen oder seinen Arm streicheln. Dann geht der Kontakt von dir aus und du hast alles im Griff. Sei für ihn da in so einer schwierigen Zeit.
  • (Das Ganze sähe anders aus, falls er dich als Gesunder früher auch schon unsittlich berührt hat, aber davon gehe ich jetzt nicht aus, weil du es nicht erwähnt hast.)

Er ging an ihren Po. Das ist was anderes.

0
@ZoeyPauk

Wenn jemand auf einem Krankenhausbett sitzt, passiert das ziemlich automatisch.

Also ich die Situation nicht beurteilen, aber ich weiß, dass es auch harmlos sein kann.

0

Sag ihm einfach er sollst lassen und wenn das nicht geschieht erzähle einer Person deines Vertrauens davon aber lass so etwas nicht über dich ergehen

Hat er vielleicht gerade Schmerzmittel oder etwas in der Art im Blut?

nein,ihm geht es besser er ist noch zur Kontrolle da

1
@Lisch95

Ich persönlich würde das erstmal so stehen lassen vielleicht war es ja wirklich nur dein Vater, der in der Zeit des Krankenhausbesuchs körperliche Nähe gesucht hat. Sollte das noch einmal passieren sag ihm, dass du das nicht willst.

0

Wenn es nur einmal war, dann war es sicherlich keine Absicht.

In welcher Gegend wohnt ihr denn? In Hessen und Bayern sind Krankenhausbesuche momentan eigentlich strikt verboten.

Mit Absicht hat er es bestimmt gemacht. Aber wahrscheinlich nicht mit böser Absicht, sondern er wollte einfach seine Tochter streicheln.

Was möchtest Du wissen?