USA gegen Russland und China - Wer würde gewinnen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich fürchte auch, wie viele hier, das ist ein Krieg aus dem keine Sieger hervorgehen.

Meiner Meinung nach endet der Krieg sehr schnell oder nie.

Mit sehr schnell meine ich nicht die Atomwaffen sondern den viel effektiveren Cyberkrieg. Atomwaffen sind lokal zu stark und global zu schwach (begrenzter Wirkungskreis)

Alle genannten Nationen und ein paar der Verbündeten (z.B. Israel (zu USA) und Iran (zu Russland)) sind führend auf dem Gebiet des sgn. Cyberwar, also dem Krieg durch Ausspionieren, Manipulieren und Außerkraft setzen von feindlichen Systemen durch Viren, Trojaner und gezielte Hack Attacken.

Interessanter Weise sind USA und Russland bereits in einer Art Cyberkrieg aktuell, die jüngsten bekannten Ereignisse dessen: 

-(höchstwahrscheinlich aber unbewiesen) Hacker im Auftrag der russischen Regierung haben Hillary Clinton und die Demokratische Partei USA gehackt und interne Dokumente veröffentlicht, 

-der amerikansiche Vizepräsident hat nun vor kurzem in einem Interview einen Gegenschlag auf Cyber Ebene angekündigt gegen den Kreml.

Ich denke der Faktor wird entscheidende Bedeutung haben, wer zuerst die Kommunikation des Gegners und seine digitale Infrastruktur lahmlegen kann gewinnt den Krieg, denn dann ist der Gegner quasi blind und kann nicht oder nur eingeschränkt handeln.

Dabei sind die Satelliten Systeme des Gegners natürlich bevorzugtes Ziel, bieten diese doch essentielle Funktionen für einen Krieg. Hier kann es sogar zu einem physikalischen Erstschlag kommen, Raketen o.ä. gegen die Satelliten.

Wer hier den Vorteil erringt und evtl auch noch die gegnerischen Geheimdienste und wesentliche Wirtschaftsunternehmen knackt und schädigt wird den Gegner schnell zur Aufgabe und Verhandlungen zwingen können.

Scheitern aber die schnellen Lösungen und auch alle Versuche von Vermittlung und Diplomatie, und es kommt zu einem klassischen Krieg wird es verheerende Auswirkungen haben, alle genannten Nationen haben Atomwaffen und werden diese zur Not auch einsetzen. 

Doch auch ohne das wird es verheerend, denn das kann sich schnell zum Weltkrieg ausweiten gleich einem Flächenbrand, wo sich viele Nationen auf die eine oder andere Seite schlagen und selber einige Rechnungen begleichen (z.B. Arabische Emirate und Saudi-Arabien, Quatar gegen Iran, Irak, Jordanien; der Kosovo Konflikt könnte nochmal aufbrennen; Seperatisten Bewegungen in vielen Ländern werden die Gelegenheit nutzen und versuchen ihre Unabhängigkeit zu erpressen oder durch Krieg gegen das besitzende Land zu erkämpfen; Taiwan würde gegen China einsteigen, Revolten in Tibet etc. pp., Nord- und Südkorea gegeneinander)

Denn die USA werden schnell ihre Truppen aus anderen Konflikt Gebieten wie dem Irak, Afghanistan etc. herausziehen und an strategische Positionen verlegen (z.B. Schutz der Öl Quellen in Saudi Arabien). Dieses Machtvakuum würde ausgenutzt werden.

Ich denke nicht, das sich die Welt von solch einem Krieg nochmal erhohlt und die Nationen so wie sie sind bestehen bleiben. Ich denke nicht, das Russland oder USA oder China besetzt werden könnten, zu groß und zu schwer zu kontrollieren wäre doch die Fläche, nein man würde den politischen Gegner der einen Unterstüzt hat nehmen und an die Macht setzen. Ob nun China, Russland oder die USA gewinnen, ich denke alle werden daran kaputt gehen der ein Land als Megamacht aufsteigen.

Es ist ein Szenario das zu weite Auswirkungen hat als das eine der Nationen es wirklich proben wollte. Hoffe ich zumindest.

Super Antwort. Ich finde du hast im allem Recht. Ich bin mir auch nicht sicher, aber ich meinte eher das china und russland gemeinsam gegen USA kämpfen würden. Hätte in so einem fall die usa noch gute chancen?

0
@Digitalenews

Es würde sehr schwierig, rein militärisch? 

Kommt wohl auf die Vorbereitungszeit und den Erstschlag an. Die USA haben eine sehr schlagkräftige Armee und sind auch im Pazifik gut aufgestellt. Dazu kommen ggf. die NATO Verbündeten die Russland von Westen aus zusetzen können.

Wer schneller mobil machen und den Gegner überrascht gewinnt. Hier spielen Flugzeugträger und Rakten U-Boote eine entscheidende Rolle, wenn es den USA gelingt ähnlich wie Israel im 6 Tage Krieg die strategischen Stellungen und Infrastrukturen des Gegners frühzeitig zu eliminieren sind die Chancen sehr gut. Sonst wird es ein verdammt blutiger und verlustreicher Krieg den die USA wahrscheinlich nicht gewinnen. (Nicht unbedingt verlieren, aber nicht gewinnen. Wahrscheinlich würde ein Waffenstillstand und lange Friedensverhandlungen folgen)

Aber noch ein Aspekt ist mir eben Eingefallen:

Die USA müssten aber zunächst wirtschaftlich enorme einbußen machen zunächst und mit Knappheiten arbeiten, da ein Großteil der Wirtschaft auf Importe aus China angewiesen ist, weil viele Unternehmen ihre Produktion nach China verlagert haben. 

China würde es allerdings umgekehrt ähnlich gehen, ein Großteil deren Wirtschaft fußt auf Export, zumeist in die USA aber auch nach Europa. Sollte dies nicht möglich sein, wären enorme Verluste die Folge und ein starker Überschuss an bestimmten Waren aber ein Mangel an vielen Lebensmitteln.

0
@TUrabbIT

Ein Wirtschaftskrieg wäre natürlich auch ein Faktor...

Wie der Ölpreis, Iran und Russland sind Öl Exporteure deren Haushalt auch darauf fußt. Zum einen wäre es interessant ob die Absatzmärkte bestehen bleiben und zum anderen würden Saudi Arabien und USA natürlich versuchen den Ölpreis nach unten zu treiben um den Nationen zu schaden (auch sich selbst aber sind finanziell besser aufgestellt).

Nicht zu vergessen wäre auch die Sache, das Deutschland und viele europäische Staaten zu großen Teil auf russisches Gas und Öl angewiesen sind.

Ich kann mir vorstellen, sollte die Welt diesen Krieg überdauern, würden Großartige Entwicklungssprünge in der Technik gemacht worden sein um von Fossilen Energieträgern weg zu kommen, allein um nicht darauf angewiesen zu sein.

uvm...

Man kann eine ganze Bibliothek mit den Aspekten und möglichen Folgen eines solchen Krieges füllen und N24 ihr Programm auf 2 Jahre hinweg mit Dokus über diesen Krieg bereichern, vorausgesetzt das sie den Krieg überstehen.

0

Ich denke das die NATO nur auf der Seite der USA kämpfen würde wenn Russland anfängt, was ich allerdings bezweifele. Also wenn die NATO nicht mitkämpfen würde. Würde auf jedenfall Russland gewinnen weil sie Atomwaffen und Soldaten haben und die USA nur freiwillige Soldaten und Atomwaffen hat. Aber eigentlich würde niemand gewinnen weil durch die Stahlung der Atombomben die Menschheit aussterben würde.

1.Militärisch

USA hat eine Angriffsarmee, keine Verteidigungsarmee. Durch die Bank. Waffensysteme, Strategie, Taktik. In Sachen Verteidigung würden sie sich an Russland die Zähne ausbeissen aber, weil Russlands Armee IMMER auf Verteidigung asgerichtet war. Russische Verteidigungssysteme sind den amerikanischen Angriffen durchaus gewachsen. Hinzu kommt dass die USA seit Jahrzehnten ihre asymmetrischen Kriege führen und ganz darauf ausgerichtet sind. Gegen einen echten Gegener würde aer alles anders werden.

Ausserdem würde in der heutigen Zeit keiner versuchen das andere Land zu besetzen. Das würde unweigerlich alles in einem Atomkrieg enden, ohne Gewinner.

2.Wirtschaftlich

Was produzieren denn die USA noch? Ihre Fabrik heisst China. Im Kriegsfall sind amerikanische Finanzmärkte nichts wert. Und sie sind der Fake, der die amerikanische Wirtschaft ist zur Zeit.

Wirtschaftlich würden Russland und China so einen Ausdauerkrieg mit grossem Abstand für sich entscheiden. Die Amerikaner würden ohne ihre Importe ganz schnell nur noch Waffen bauen können und auch die nicht mehr richtig. Russland und China verfügen hingegen über eine ausreichende EIGENE Basis and Rohstoffen und Industrie

Und lasst uns hoffen, dass die Waffen schweigen. Ich fände es schde wenn die Welt untergehen würde wegen einger texanischen Ölschwachköpfe und Pentagon-Haudegen.

USA hat dreifach oder mehr soviel Geld zur Verfügung wie Russland und China zusammen..

1
@Digitalenews

Wenn du rausgefunden hast was Geld eigtl. ist können wir weiter diskutieren.

Und nein, China allein hat mehr Geld als die USA. Willkommen im Jahr 2016.

1
@Digitalenews

Da irrst du. Die USA haben bei den Chinesen viele Milliarden an Schulden. Die USA ist ein total überschuldetes Land mit irren Rüstungsausgaben. Weiss nicht genau wieviele Billionen Schulden die USA hat, dürften sich aber in einer Größenordnung bewegen, wie bei keinem anderen Land auf der Welt.

Noch vor wenigen Jahren waren die USA so weit, dass sie ihre Staatsbediensteten kaum noch bezahlen konnten.

Erst durch eine Abstimmung im Parlament wurde das Schuldenlimit erhöht und somit floss dann wieder Geld.

0

Schwere Frage, viele sagen das es direkt zum Atomkrieg kommen würde, was nicht unbedingt sein muss wie ich denke. Dadurch würde die allgemeine Meinung der anderen Länder auf den Aggressor in der heutigen Zeit wahrscheinlich stark sinken.

Aber jetzt mal angenommen niemand setzt Atomwaffen ein würde ich auf China oder Russland tippen, weil diese sich eventuell sogar eh verbünden würden. Denk nicht das die Usa so stark ist, nur weil sie immer in den News stehen, und Alle sagen das sie die stärksten sind, muss das nicht stimmen;) (wen man einige Internationale Wettkämpfe ansieht wirst dus merken)

Welche internationalen Wettkämpfe?

0

Na, China.

Die frieren einfach ihre Staatsanteile an den U.S.A. ein.

Dann sind die U.S.A pleite und es ist nach wenigen Tagen Schluss.

L.G.

Hansi

Was möchtest Du wissen?