Urlaub in Griechenland (Athen) gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

in jeder Beziehung sollte man sich vor Menschenansammlungen gehörig distanzieren, da sich insbesondere darunter radikale Extremisten befinden.

Wer jemals bspw. im Vorfeld von Wahlen in Griechenland (auch in kleineren Städten auf den Inseln) war, weiß wie es teilweise im Land der ältesten Demokratie unvorhergesehen zugehen kann bzw wie sich Volkszorn auschaukeln kann, sorry

soll heißen: a u f s c h a u k e l n

0

ich war erst wieder vor ein paar wochen in athen und hab in dieser zeit keine einzige demo gesehen - zugegebenermassen war ich bei dem 24h-generalstreik aber gerade auf einer griechischen insel ;)

ich habe athen auch diesmal überhaupt nicht als bedrohlich empfunden, die menschen sind nach wie vor ausgesprochen freundlich (wenn auch durchaus deprimiert/frustriert, wenn man länger mit ihnen spricht - verständlicherweise).

was passieren kann, ist das durch einen streik verkehrsmittel o.ä.lahmgelegt werden; da ich aber annehme, dass dein kurztrip dich ohnehin an die eher "touristischen" orte führen wird ("antikes athen"/akropolis, plaka, exarchia, etc.) bist du nicht mal wirklich auf diese angewiesen.

klar bemerkt man die krise - viele geschäfte mussten schliessen, auch in den eher gutsituierten einkaufsstraßen, es gibt deutlich mehr obdachlose etc. - aber gefährlich ist es deshalb nicht. du musst dich ja nicht gerade unter die demo mischen, sollte tatsächlich eine stattfinden. obwohl auch die zumeist friedlich verlaufen.

in athen gibt es wirklich viel zu sehen, tolle museen, nette lokale - und es ist immer noch richtig warm!

wenn du auch über den sonntag hinaus dort bist, bedenke, dass die meisten museen am montag geschlossen haben...

ich wünsch dir eine tolle reise!

Hallo,ich bin Deutsche, wohne seit 30 Jahren in Athen und.......lebe noch! Also,ich rate geniesst ein paar Tage, geht auf die Akropolis, ins neue Archaeologische Museum, zur Plaka, das ist ein kleines Gebiet am Fusse der Akropolis, mit vielen kleinen Geschaeften, Cafes, Restaurants , wenig Autos und meist vielen Menschen. Diese Gegenden sind ziemlich sicher, Ich wuerde nach 21.oo Uhr den Omonia- Platz und die umgebenden Strassen meiden. Sind zuviele "dunkle" Typen dort. Guten Aufenthalt!

In Griechenland ist jeder wilkommen auch wenn die meisten deutschen denken sie wären verhasst!;) Dass stimmt nicht!Die Menschen sind nur frustriert,das ist ganz logisch!Viel spaß;)

NEIN !

Es ist in Athen nicht mehr oder weniger gefährlich als in jeder anderen Großstadt auch.

War vor zwei Wochen dort und wurde überall total freundlich behandelt. Meistens kam nach meinem Outing als Deutsche ein "Oh" und eine Schweigesekunde, gleich darauf aber auch immer ein erleichterter Lacher wenn ich erklärt habe, dass ich nicht Merkel gewählt habe ;).

Am Synthagma Platz vor dem Parlament sind fast täglich Demonstrationen, die werden aber weiträumig abgesperrt. Wenn du trotzdem dort hineingerätst kann es dir passieren, dass du plötzlich im Tränengasnebel stehst oder auch einen Polizeiknüppel auf den Kopf kriegst, die MAT (Sondereinheiten der Polizei) sind nicht zimperlich, auch nicht mit friedlichen Demonstranten.

Aber ansonsten ist es überall ungefährlich wenn du nicht afrikanisch oder arabisch aussiehst, denn "die goldene Morgenröte" (äußerst brutale Rechtsextreme) ist wirklich ein Problem für die Migranten und zunehmend auch für die Linken in Griechenland.

Als Tourist muss man die aber nicht fürchten - ich habe mich jedenfalls immer und überall absolut sicher gefühlt.

Leider gab es zu meiner Zeit keine Streiks - ich wäre so gerne länger geblieben...;)!

Rückfrage: was kostet denn so ein Wochenend - Kurztrip nach Athen ?

Hast du einen günstigen Tipp ?

danke :) ehm günstig kann man es nicht sagen ich muss pro nacht 800 euro zahlen und joa hab aber einer der besten hotels in athen gebucht ich hoffe es wird sich dort lohnen danke

0
@MichaeLsILas

Naja - teuer muss nicht unbedingt am besten sein, das ist Geschmacksache. Ich habe für eine ganze Woche nur 130 € gezahlt und hatte ein ganzes Haus für mich, samt traumhaft schönem Dachgarten wo ich sogar draußen schlafen konnte und einen sagenhaften Blick über die Stadt hatte.

Aber die Erwartungen und Ansprüche sind eben verschieden und für deinen Preis wirst du sicher einen exzellenten Service genießen können, wenn auch nur wenig griechische Atmosphäre in direkter Umgebung.

0
@veritas55

...Dachgarten und draußen schlafen liest sich wie ein richtig guter Urlaub! :)

1

Eine Freundin von mir, wahr 1 Woche da und wurde hervorragend behandelt und bedient und sie meinte, dass sie gleich wieder hinfliegen würde.

Meine persönliche Meinung ist allerdings, dass man das, was da im Augenblick abläuft, nicht untersützen sollte. Aber wie gesagt, es ist meine Meinung und jeder muss es für sich selbst entscheiden.

Trotzdem - falls du dich für Athen entscheidest - viel Spass.

klar find ich es auch nicht in ordnung was dort abgeht aber ich bin wegen der stadt da ich denke mal das athen eine schöne stadt ist danke <3 :)

1
@MichaeLsILas

Na ist doch o.k. - fahre/fliege hin und mache dir ein schönes Wochenende.

1
@MichaeLsILas

klar find ich es auch nicht in ordnung was dort abgeht

  • was meinst du damit ? Die Demonstrationen ? Die sind völlig in Ordnung weil den Leuten gar nichts anderes übrigbleibt als sich gegen die inhumanen Spardiktate zur Wehr zu setzen !

Leider werden in unseren Medien selten oder nie die Zigtausende gezeigt, die friedlich auf die Straße gehen sondern immer nur die paar Hundert, die sich Straßenschlachten mit der Polizei liefern. Das ist aber nur ein ganz kleiner Prozentsatz von den Menschen, die völlig legitime Forderungen stellen !

1

Wenn du dich nicht unter die Demonstranten mischst, wird dir auch nichts passieren. Zumindest, wenn du nicht zu Ausländisch aussiehst. Dort machen rechte Schläger-Trupps, Jagd auf Ausländer und Asylanten. Auf den Inseln ist es auf jeden Fall, sicherer.

Das ist doch ganz normal: auf Norderney ist es auch sicherer als in Berlin ;)!

Mit den Schläger-Trupps hast du leider Recht, habe ca. 100 von denen auf ca. 50 schweren Motorrädern duch Piräus rauschen sehen (natürlich außerhalb der Touristenmeile), gefolgt von ebenso vielen Polizeimotorrädern (von denen ein großer Teil der Fahrer ähnliches Gedankengut haben soll) - das war einfach gespenstisch und beängstigend.

Die Touristen werden von solchen Szenarien aber abgeschirmt und stattdessen in Open-Air Doppeldeckerbussen zum Sight-Seeing durch die Stadt zu den Sehenswürdigkeiten gefahren.

Diese Busse, die man für 20 € den ganzen Tag nutzen kann um alles zu erkunden woran Interesse besteht sind durchaus empfehlenswert, denn man kann zwischendurch auch aussteigen und einem späteren Bus weiterfahren. Es gibt sie leicht erkennbar in rot und blau, mit und ohne Piräus/hafenbesichtigung, dazu eine Erklärung der Sehenswürdigkeiten in allen möglichen Sprachen.

Mir hat leider die Zeit gefehlt weil ich auch noch ans Meer wollte, aber für einen Wochenend-Trip ist das sicher geeignet um alles Bekannte für´s Heimkino mitzunehmen.

Und es ist sicher, obwohl sich an solchen Haltestellen gerne die Taschendiebe aufhalten - wie in jeder größeren Stadt muss man natürlich auf seine Sachen achten, Dokumente, Handys, Fotoapparate, Kreditkarten und größere Scheine am Körper tragen wenn man die schon mit rumschleppen muss...;).

Beklaut werden kann man aber auch in Berlin, Paris oder wo auch immer und dem lässt sich leicht vorbeugen. Mir kam jedenfalls nicht mal mein Fake-Portemonaie abhanden, - ein häßliches Teil mit etwas Klimpergeld und einer überflüssigen Mitgliedskarte, die meiner Sparkassenkarte ähnelt, was ich immer griffbereit trage ;).

1

Ich würd vielleicht nicht erwähnen dass ich Deutscher bin. Dann dürfte nichts passieren ;)

ich bin halb grieche und kann die sprache sehr gut ich denke mal dann wird es keine probleme geben oder ? :S

0
@MichaeLsILas

war auch nicht ganz ernst gemeint . ;)

Ich denke mal selbst als Deutsche dürftest du keine probleme kriegen ;)

1

Nein das ist nicht Gefeahrlich da ist kein Krieg nur in Afrika. Ich weiss es nicht genau aber ich bin mir ziemlich sicher.

Viel Spass dort.

da ist kein Krieg nur in Afrika

wo denn in Afrika?

0

Da wir ja quasi Griechenland finanzieren sollten die Menschen schon dort auf dich aufpassen <.<

Was möchtest Du wissen?