Urin verlieren beim Trampolin springen warum?

4 Antworten

Das hängt mit dem Beckenboden zusammen, und ist zumindest wenn man höher springt bei den meisten Frauen Mädchen so.

Der Beckenboden ist bei dir wie gesagt wohl etwas schwächer, aber das haben wie gesagt sehr viel Frauen, nach einer Geburt eigentlich alle Frauen. Also denk dir nichts dabei, trainiere deinen Beckenboden und ansonst eben Binden benutzten. Einigen hilft es offensichtlich auch Ob beim Springen zu tragen warum weiß ich allerdings nicht

der urin kommt doch nicht aus dem gleichen loch, wo man ein ob einführt. informier dich bitte

0
@Hundefan2005

das stimmt und ich weiß natürlich, dass Urin nicht aus der gleichen Öffnung kommt. Trotzdem kenne ich sehr viel Mädchen, haben 18 Jahre Leistungssport hinter mir und kenne eben sehr viel Frauen, teilweise waren es auch Freundinnen und einen haben ich sogar geheiratet. Trainer war ich auch noch sehr lange. Sehr viele haben eben OB benutzt. Wahrscheinliche, erhöht es den Druck auf die Harnröhre. Aber wie schon geschrieben zu 100 % weiß es bis jetzt wohl keiner warum es hilft. Es hilft auf jeden Fall einigen Frauen und ein Versuch ist es wert. Aber wie gesagt. Es ist aber "nur" zusätzliche, zu einer Einlage.

0
@Hundefan2005

das stimmt und ich weiß natürlich, dass Urin nicht aus der gleichen Öffnung kommt. Sonst würde ich ja nicht schreiben, ich weiß es nicht so ganz genau warum es hilft. Trotzdem kenne ich sehr viel Mädchen, haben 18 Jahre Leistungssport hinter mir und kenne eben sehr viel Frauen, teilweise waren es auch Freundinnen und eine haben ich sogar geheiratet. Und ich kenne die Anatomie einer Frau sehr gut. Trainer war ich auch noch. Sehr viele haben eben OB benutzt und es hat ihnen geholfen. Wahrscheinliche, erhöht es den Druck auf die Harnröhre, gerade wenn der Druck am größten ist. Aber wie schon geschrieben zu 100 % weiß es bis jetzt wohl keiner warum es hilft. Es hilft auf jeden Fall einigen Frauen und ein Versuch ist es wert. Aber wie gesagt. Es ist aber "nur" zusätzliche, zu einer Einlage.

0

Hi,

das ist eine Stressinkontinenz. Du solltest das mit deinem Hausarzt besprechen. Eventuell überweist der dich dann an einen Urologen weiter.

Dagegen kann man einiges tun.

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Was du dagegen tun kannst: Beckenbodentraining.

Trampolinspringen verkneifen oder eine Einlage benutzen ...

Was möchtest Du wissen?