schon etwas extrem, habe ich noch nicht so gesehen. eigentlich sind die Stellen nicht typisch, du machst da sehr wahrscheinlich was falsch also liegst falsch auf den Rücken. der Rücken sollte nicht rund sein. und man liegt eher auf den Schultern, bzw. auf den ganzen Rücken. geh einfach mal in einen Trampolinverein und lass dir einen Rückensprung zeigen, dann passiert so was nicht. Das kann ja nur passieren wenn du fast schon auf dem Po eher landest und nicht wirklich auf den Rücken wie man es machen sollten.
Du könntest auch versuchen auf den Rücken etwas zu tapen. vielleicht sogar etwas das etwas dicker ist und dämpft, aber erstmal gute Rückenlage lernen.

...zur Antwort

"zuhause" üben gehe doch einfach in einen Verein es gibt viele Trampolin Vereinen.
https://www.trampolin-sport.org/trampolin-vereine/
Wenn ihr es in der Schule habt frag doch deinen Lehrer ob es einen Nachmittag Kurs anbieten will.
Wie die Übung aussieht, kann man nur sagen wenn man genau weiß was du kannst und wie gut du es kannst. Salto Vorwärts ohne Schraube ist nicht optimal. Salto rückwärts immer mit keiner oder ganzen schrauben also eine oder zwei Schrauben. Vorwärts immer halbe oder ein ein halb. usw.
ein Salto ist am Besten am Anfang oder am Ende ein zu bauen. Am Anfang weil du dann noch hoch bist und kontrolliert ist. Am Ende weil du dann nicht weiter springen mußt. alles was schwieriger ist für dich, wohl Bauch Rücken usw. trenne durch ein paar einfach Sprünge wie hocke Grätsche Bücke. Am Ende kommt es sehr darauf an wie gut du die Sprünge kannst. Einfach kann man auch noch muffeln lernen, ist aus dem Rücken einen Salto rückwärts zu machen. ansonsten, gibt es viel kombinationen, Sprung in den Sitz, halbe schraube in den Sitz, von Sitz mit und ohne Schraube aufstehen. sitz halbe Sitz, also vom sitz mit halber schraube sofort wieder in den Sitz. Auch in den Rücken kann man mit halber Schraube springen. und auch aufstehen. mit halber schraube. Rücken halbe Rücken geht auch ist aber für eine Übung weniger geeignet. Geh einfach in einen Verein.
hier findest du auch ein paar einfach Übungen
https://www.tsv-trampolin.de/tsv-trampolin/%C3%BCbungen/

...zur Antwort

Also mit Periode hat das gar nichts zu tun. Es nichts aber auch gar nichts mit der Periode zu tun, sondern ist ganz einfach Urin. Ein bisschen hilft Beckenbodentraining, (Trampolin springen ist eigentlich auch gutes Training). Auf jeden Fall eben Einlagen tragen und viele tragen noch zusätzlich ein OB. Sicher ist es einen andere Öffnung, aber das OB (ruhig so groß wie möglich) drück wahrscheinliche gerade beim Aufkommen auf die Harnröhre und vermindert es dadurch ein bisschen.
Bist du ein Mädchen? , dann kannst du schon mal unter 4 Augen mit ihr sprechen, kommt immer auf euer Verhältnis an. Bist du ein Junge oder ein Mann, dann solltest du sei nur ansprechen, wenn du ein gutes Verhältnis mit ihr hast, oder Trainer bist. Oder wenn du schon einen kennst die damit Erfahrung hat, der sagst sei könnte sich mit ihr darüber unterhalten. Kommt eben auch sehr auf dich an, wie du damit umgehen kannst. Wenn es offensichtlich ist, und es ihr peinlich ist, dann kläre sie auf jeden Fall auf, das es normal ist, und eben kein Problem ist. Aber wenn es dir schon echt unangenehm ist, naja dann weißt es darauf hin, dass du es nicht neutral und positiv rüber bringen kannst.

...zur Antwort

Das hängt mit dem Beckenboden zusammen und ist, zumindest wenn man höher springt, bei den meisten Frauen Mädchen so.

Der Beckenboden ist bei dir "nur" normal bis vielleicht etwas schwächer, aber das haben wie gesagt sehr viel Frauen, nach einer Geburt eigentlich alle Frauen. Also denk dir nichts dabei, trainiere deinen Beckenboden und an sonst eben Binden benutzten. Einigen hilft es offensichtlich auch zusätzlich OB beim Springen zu tragen warum weiß ich allerdings nicht. und ich weiß natürlich Urin kommt aus einer anderen Öffnung, aber scheinbar drückt das OB ein bisschen auf die Harnröhre und vermindert es etwas.

...zur Antwort

also es ist definitiv gefährlicher mit mehreren gleichzeitig zu springen. man fällt aufeinander usw. auch wenn einer kurz vor dem anderem Landet bekommt der als letzter Landet den Schwung. Aber die Gartentrampoline sind ja nicht wirklich so wurfstark. Also ich war mit meinen 90 kg und meinen Kindern mit ca 30 und 20 kg oft zusammen auf dem Garten Trampolin, am Ende passiert nicht viel. Es ist mehr oder weniger wie in den Hüpfburgen, Wenn ihr es nicht übertreibt, ist es ok. bei großen Gewichtsunterschieden sollte man sehr aufpassen, kleine Kinder kann man sonst zu viel Schwung mitgeben.

...zur Antwort

also meist ist es einfach Muskelkater und Verspannung.

...zur Antwort

denke Nordic Walking ist fast besser, je nach Untergrund, also eher im Gras nicht auf Straßen oder Beton gehen. Die kleinen Trampoline sind meist nicht besonders, der Federweg ist plötzlich beschränkt. Am Ende kommt es darauf an wie man es benutzt. Solange sie keinen Schmerzen hat geht beides und abwechseln zu benutzen ist sicher auch gut.

...zur Antwort

es gibt wohl ein paar Nachteile, den Steromode aus zu wählen funktioniert wohl nicht immer, vielleicht gibt es da aber einen neue Version dass es schon funktioniert, die Infos sind zwei Jahre alt.

...zur Antwort

half out lasse ich mir noch eingehen. aber die meisten sagen es auch auf deutsch einfach also z.B. hlab ein halb aus oder voll ein, halb aus.
Kann dir versichern Fliffus gibt es nicht unter Trampolinern, habe das 18 Jahre lange aktiv als Sport betreiben. ;), denke man kann sagen mit Erfolg.

...zur Antwort

kann man machen ist aber schon aufwenig, und es ist dann nicht mehr so gut. die Luft kann nicht mehr so leicht weg, das merkt man ganz deutlich außer man hat schächte wo die Luft entweichen kann.

...zur Antwort

klar einfach machen. rede doch offen mit ihr.

...zur Antwort

wie soll man das beantworten, wenn du das gleiche weider kaufst, reicht es neue Federn zu kaufen.
Wenn du aber ein Gartentrampolin hast und du holst dir ein Trampolin von Eurotramp oder nur ein gebrauchtes von Eurotramp, dann ist das wie der umstieg vom Golf in einen Ferrari.

...zur Antwort

wenn die Federn alt sind, helfen nur neue Feder.
Wenn es ein richtiges Trampolin ist, nicht die Runden Gartentrampoline, dann hilft ein Netzt zu kaufen das weniger breite Schnüre hat. die schmälst sind im Augenblick 4 mm.

...zur Antwort

Tape ist Blödsinn. wenn mußt du das nähe lassen. von einen Sattler,
Wenn es ein wirklich gutes Trampolin ist von Eurotramp, dann ruf dort an bzw. Mail mit Bildern vom Riß sie sagen dir dann ob es sinn macht zu Nähen, machen die wirklich super.
Glaube aber nicht dass Eurotramp netzte von Gartentrampolinen näht sondern eben nur von richtigen Trampolinen.

...zur Antwort

Rahmen und Federn sind Metall schrott also Wertstoffhof zum Metall, Tuch ist meist Kunststoff einfach Fragen im Wertstoffhof wird unterschiedlich gehandhabt meist einfach Sperrmüll

...zur Antwort

also ich sage gehe in einen Verein mit Trampolin Training!
Grundsätzlich heißt das Fliffis nicht Fliffus!
als erstes mußt du einen Barani gut können. gestreckt und und gehockt. Salto vorwärts mit halber schraube.
dann sohltest Du 1 3/4 können mit einer guten Landung auf den Rücken mit einer frühen Öffnung die ganz kontrolliert ist.
Hilfreich ist auch aus dem Rücken einen VorwärstSalto zu machen in den Stand mit halber Schraube, nennt man Babyfliffis. Der letzte Teil ist da eben sehr ähnliche.
Benutze einen Schiebe matte auf jeden Fall bist du es kannst. Hole dir Hilfe am Besten in einen Verein.

...zur Antwort

Als erstes gehe in einen Verein, dort wird man dir helfen können. 

und dann nur mit Trainer!!!!!!!

Es gibt min drei leichte Möglichkeiten sich die Angst zu nehmen.

1.

Die erste ist der Trainer steht einfach hinter dir. und hält dich mit einer Hand um den Bauch mit der anderen unter der Schulter. Du machst dann einfach eine Hocke. Nach und nach nimmst Du etwas mehr Schwung mit den Füßen. Am Ende hält dich dann der Trainer auf der Schulter und du bist dann schon fast auf dem Kopf. Das hat bis jetzt immer funktioniert. (Der Trainer sollte das allerdings schon mal vorher auch gelernt haben) Wenn er es noch nicht gesehen hat, poste ich gerne mal ein kurzes Video. 

2.

zusätzlich kannst Du dich auch einfach auf den Rücken legen und auch anhocken, dann gibt der Trainer dir etwas Schwung und schleudert dich zuerst leicht etwas hoch, dabei übt man auch einfach mit Spannung gehockt zu bleiben. Wenn der Trainer genug Erfahrung hat kann er dich damit auch etwas hin und er bewegen. Kläre aber ab, ob dein Trainer wirklich schon genug Erfahrung mit so was hat. 

3

mit dem sogenannten Muffel kann man auch eine Drehung über Kopf üben. am Anfang stellst du dich am Besten auf die Matten, beugst dich vorn nach unten und fast deinen Knöchle an. Danach lässt Du dich einfach mit dem Rücken auf das Trampolin fallen. Wenn Du das Trampolin mit dem Rücken berührst ziehst du mit den Händen deinen Füßen etwas an. und schon drehst Du dich. 

Du solltest dafür natürlich schon einen sicheren Rücken können. Der Trainer kann das ganze noch unterstützen in dem er auf dem Gerät steht und etwas Schwung gibt. Man kann auch versuchen noch die Matte zu schieben. Ist aber meist doch etwas knapp. (Knie bitte durchgestreckt lassen. sonst können die im wahrsten sinne des Wortes in Auge gehen. :) 

4

ein Trainer sollte dich halten beim Versuch von einen Salto entweder an der Schulter oder an der Hüfte. Bitte macht das nicht alleine geht in einen Verein oder bitten jemand der wirklich Hilfestellung machen kann.

...zur Antwort