"unzureichender Arbeitsspeicher" MS Word bei Mac OS X (10.7.5)

4 Antworten

Guck dir in der Aktivitätsanzeige an, was bei dir so viel Speicher verbraucht und beheb das Problem.

da liegt das Problem, nichts verbraucht viel Speicher, derzeit braucht die Aktivitätsanzeige am meisten Speicher

0
@mexrrrh

Auch wenn du dir die Systemprozesse mit anzeigen lässt? Und wie sieht die Aktivitätsanzeige aus, während du das Kopieren und Einfügen versuchst?

Wenns da auch keine Auffälligkeiten gibt, dann starte deinen mac mit gedrückter "d" taste und mach einen speicher test. (unter umständen ist der hardware test nur auf der Installationscd verfügbar. wenn das der fall ist, dann vorher die cd einlegen.)

0

komisch mein alter W7 32bit hat auch nur 4GB und ihn reicht das um gut zuarbeiten obwohl ich nebenbei WMP und Chrome nutze das sind 1,8GB schon im Gebrauch also ca 2,2 GB frei mein Word 2010 hat 3 Add-Ins und benötigt 0,2GB und mein größtes Dokument (16 Seiten 13 ganzseitige Grafiken) brauch nochmal 0,2 GB.

Merkwürdig normal muss das reichen

bist du sicher das sonst nichts läuft ?

funktioniert es wen du Safari ausschaltest ?

an Safari kann es nicht liegen, verbraucht nicht mal 0,4 GB. Ich kann aber alles andere ohne Probleme machen, hatte sogar nach diesem "Vorfall" Programme offen die wesentlich mehr Speicher als Word braucht

0
@mexrrrh

seit wann besteht das Problem war es schon immer da oder erst seit kurzen?

0

Wie kopierst du denn den Text? Eigentlich dürfte der Speicher nichtmal Ansatzweise ein Problem darstellen...

ganz normal (cmd+c / cmd+v) das hab ich mir auch gedacht... ist auch nur Text also keine Bilder oder so

0
@mexrrrh

Hmm & womit öffnest du die Word Datei? Vielleicht mal ein anderes Programm dafür ausprobieren...

0

Probier es mit Tune UP programm

Bloß nicht! Solche Programme sind weder auf Mac's noch auf Windows PC's eine sonderlich gute Idee!

1

ist ein Windows Programm

0

Was möchtest Du wissen?