Unterstellung von alkohol am arbeitsplatz

4 Antworten

Nimm Dir notfalls einen Anwalt. Für den Fall einer Abmahnung steht Dir sicherlich das Arbeitsgericht zur Seite.

Anwalt für Arbeitsrecht einschalten.

Ob du Alkohol am Arbeitsplatz konsumierst oder nicht, wirst du am besten wissen.

Hallöchen,

wenn Du keinen Alkohol während der Arbeit zu Dir genommen hast, kann Dir eigentlich nichts passieren. Hattest Du vielleicht noch Restalkohol vom Wochenende? Das würde die Äußerung des/der Kollegen erklären.

Habt ihr einen Betriebsrat? Wenn ja, erkundige Dich doch dort mal.

Das schlimmste was kommen kann, wäre eine Abmahnung. Wenn Du wirklich unschuldig bist, kannst Du Dich dann dagegen wehren. (Betriebsrat?)

Grüße und viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?