Unterschied zwischen Toyota GT86 und Subaru BRZ?

5 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wird im selben Werk gebaut (hab selber einen)
Der GT ist vom Fahrwerk etwas weicher und hecklastger, mir war die Toyota Front wichtig, sonst hätt ich den Subi genommen, da Motor etc größtenteils von denen stammt ^^
Tuning bei dem Wagen ist ein Traum. Gibt alles und auch mit TÜV 🤩


Wuestenwind501  19.02.2018, 18:41

Darf ich fragen ob du bei deinem was verändert hast ? Wenn ja was genau ?

0
Lauchfiedel88  19.02.2018, 20:15

Maxton Frontsplitter
OZ Ultraleggera 8x18 ET43
SCC 20mm Distanzscheiben HA
Eibach 20mm Distanzscheiben VA
Bilstein B14 Gewindefahrwerk
GME K-Sport 3“ Catback 4-Rohr
TRD Heckansätze
Audio Systems Co 650.1 Monoblock
Sony Subwoofer
Vgate2 OBD2 Wifi Adapter
Brodit Handyhalterung

Alles komplett eingetragen :)

0
Lauchfiedel88  19.02.2018, 20:16

Guck dir mal mein Profilbild an ;)
Da sind allerdings die Winterschluffn drauf

0
Wuestenwind501  19.02.2018, 21:25

Ja sieht richtig gut aus. Habe selber den 2016 BRZ und suche immer noch paar Anregungen ;)

0
Lauchfiedel88  19.02.2018, 21:42

Beim GT ist echt ALLES eintragbar, am besten mal in die GT86 FB Gruppe rein.
Breitbau (z.B. RocketBunny V3 MIT WING), Kompressor, Turbo, UEL Krümmer ... alles legal 🤩
Da bleibt kein Wunsch offen

0
Wuestenwind501  19.02.2018, 22:45

Ja bin da schon drin. Muss halt nurnoch das passende finden. Aber da es so viel gibt ist das garnicht so einfach :D

0
Lauchfiedel88  20.02.2018, 03:03

Jap. Die Stock Räder (zumindest die Reifen) müssen bei dem direkt weg. Kein Grip. Am besten du holst dir wenn die runter sind entweder gleich neue Felgen mit Reifen (8“ Breite ist meiner Meinung perfekt) oder halt nur Pneus.
Ich hab die Yoko AD08R (ca. 100-120€ das Srück, eig echt gut. Die Konkurrenz schießt über 150€) drauf und die sind der Wahnsinn. Abrieb hält sich in Grenzen (minimal mehr als n normaler Straßenreifen, kein Vergleich zu Semis), kommen schnell auf Temp und sind im Regen auch gut fahrbar.
Fahrwerk hab ich mich für den P/L Sieger entschieden. Frag da mal beim lokalen Toyota Händler, Toyota bietet ein „eigenes“ Bilstein B14 an, kriegt nur von Toyota nicht mal direkt von Bilstein ... 🤷‍♂️. Da solltest inklu Einbau und mit ~1200€ dabei sein ^^

0
Skinman  20.02.2018, 14:07
@Lauchfiedel88

Sie haben da extra ab Werk die gleichen Reifen drauf gemacht wie beim Prius, damit auch garantiert jeder Dummbatz den zum driften bekommt.

Aber das Beste war, wie die von der Europazentrale versucht haben, das in der Pressemappe als fahrdynamischen Vorteil hinzustellen.

0
Wuestenwind501  20.02.2018, 19:26

Hört sich gut an. Ich informier mich mal danke für die Tipps👍.

0
ladiesman247 
Beitragsersteller
 23.02.2018, 12:25

Also, hättest du den Brz genommen weil du meintest dir war die toyota front wichtiger aber wieso ist er schneller oder fährt er sich besser?

0
Lauchfiedel88  23.02.2018, 14:32

BRZ ist in der Versicherung günstiger, Fahrwerk ist nicht so heckfreudig ausgelegt. Oh und er hat ein anderes Emblem vorne drauf 😂

0

Das ist doch das gleiche Auto. Such mal nach einer TOP GEAR Folge, in der genau das hervorgehoben, der Wagen getestet und ausserordentlich gelobt wird.

Die Sitze vom GT86 sind etwas enger/sportlicher, der BRZ hat die bessere Fahrwerksabstimmung. Fahrleistungen (Geschwindigkeit) sind die selben.

Allgemein besser ist der BRZ weil er seltener und dadurch wertstabiler ist.