Unterschied zwischen Steuerassistent und Buchhalter?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Steuerassistent ist in DE kein Ausbildungsberuf. In DE gibt es als Ausbildung den Steuerfachangestellten, Fortbildung zum Fachwirt und Steuerberater anschließend möglich. Der Steuerassistent ist oftmals die Job-Bezeichnung für Akademiker die in die Steuerberatung einsteigen.

Der Buchhalter ist (wie bereits erwähnt) hauptsächlich für die Finnanz- und Lohnbuchhaltung zuständig, ggf. Vorbereitung Jahresabschluss.

Der Steuerassistent eher im Bereich Jahresabschlusserstellung, Steuererklärungen und steuerliche Beurteilung von Geschäftsvorfällen/Sachverhalten etc.

Kommunikationsfähigkeit: Insbesondere im Steuerrecht muss man Sachverhalte gut zusammenfassen können, beurteilen können und dem Mandanten/Steuerberater präzise erläutern können. Die Wortwahl ist sehr entscheidend. Zudem vor Mandanten ist stets ein souveränes Auftreten nötig, schließlich vertraut der in Steuerangelegenheiten voll auf Sie.

Teamfähigkeit: Muss man doch in jedem Job, ebenso in der Steuerberatung. Manche Sachverhalte sind so komplex und umfangreich, die löst man nicht alleine.

0
@Grottenmolch89

Danke für deine Antwort. Der Beruf scheint mir ein wenig zu langweilig. Ich kann mir nicht vorstellen das mein Leben lang zu machen. Wie schon bereits erwähnt, Steuerassistentin ist ein Ausbildungsberuf in Österreich (3 Jahre), das es seit ungefähr einem Jahr gibt.

0

Steuerassistent bzw. Buchhalter sind keine Ausbildungsberufe. Mit diesen Bezeichnungen wird versucht, den Aufgabenbereich zu beschreiben: Buchhalter sind vorwiegend mit Finanz- und Lohnbuchhaltung beschäftigt, Steuerassistenten darüber hinaus noch mit Jahresabschlusserstellung und Steuererklärungen.

wieso schreiben dann viele Arbeitgeber bei den Anforderungen "Hohe Kommunikations & Teamfähigkeit" ??

Weil man mit den Mandanten reden und sich mit Kollegen und Chefs austauschen muss. Weil die eigene Arbeit Grundlage für andere ist (besonders als Buchhalter).

Steuerassistent ist auf jeden Fall ein Ausbildungsberuf. Das gibt es glaube ich seit einem Jahr.

0
@guteefrage62

In Deutschland?! Ist mir nicht bekannt, ich kenne nur die Ausbildung zum Steuerfachangestellten.

0

Was möchtest Du wissen?