unterschied zwischen relativ sicher und ziemlich sicher?

3 Antworten

Für mich drückt „relativ“ eine verhältnismäßige Unsicherheit oder Unschärfe aus. „Relativ gut“, „relativ sicher“... Ist für mich beides kurz vor einer Abwertung wie „eher nicht so gut“ oder „eher unsicher“.

„Ziemlich gut“ steht kurz vor „sehr gut“. Hier verbleibt nur ein kleiner Interpretationsspielraum in der Aussage, um keine absolute Aussage zu treffen.

T3Fahrer

relativ und ziemlich sind Synonyme.. also wie kommst du darauf dass diese Wörter solch eine unterschiedliche Bedeutung haben?

0
@ozhb1

Ich leite das aus dem alltäglichen Sprachgebrauch ab, sowohl wie ich die Worte verwende, also auch wie sie mir gegenüber verwendet werden ab. Ich halte es auch noch für ein Gerücht, dass „relativ“ und „ziemlich“ Synonyme seien…

0
@ozhb1

Der Duden beschreibt es eigentlich sehr schön:

relativ: nur in bestimmten Grenzen bzw. erfolgt die Bewertung nicht unabhängig, sondern in Beziehung oder in Bezug auf einen anderen Wert/Umstand

ziemlich = annähernd/fast/ungefähr

Heißt also „ziemlich gut“ ist etwas, das im Prinzip schon eigenständig als gut zu bezeichnen ist. „Relativ gut“ ist etwas, das nur oder primär in Bezug auf etwas anderes, das weniger gut ist, gut erscheint.

1

"Relativ sicher" wäre für mich auf einer Skala von 1 bis 10 eine 6 oder 7.

Ziemlich sicher - eine 8 oder 9 :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

relativ und ziemlich sind Synonyme.. also woher die verschiedene Punkteverteilung?

0
@ozhb1

"[...] wäre für mich [...]"

Persönliches Gefühl geprägt durch die regional verbreitete allgemeine Begriffsgewichtung :)

1

Für mich besteht da keiner.

stellen diese Wörter ziemlich und relativ in diesem Kontext eine Steigerung dar - ähnlich wie ich bin mir sehr sicher?

0
@ozhb1

Nein, das ist eine Abschwächung.
Beides drückt eine gewisse Unsicherheit aus.
Man kann sich auf so eine Aussage also nicht verlassen.
Allerdings kommt es, wie fast immer, auch auf den Zusammenhang und die Situation an.
Da kann das "ziemlich" sogar schon mal ironisch gemeint sein.
Auf jeden Fall lässt das viel Spielraum für Interpretation.

0

Was möchtest Du wissen?