Unterschied zwischen Redakteur und Journalist oder gibt es keinen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Journalist recherchiert selbstständig, während ein Redakteur die Rechercheergebnisse aufbereitet und für den Endverbracher (Leser, Zuschauer, Hörer, ...) zusammenstellt. Die Grenzen sind jedoch gerade bei kleineren Medien (bsp. lokale Tageszeitung) oft fließend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Redakteur beschreibt eine gewisse Hierarchiestufe. Immerhin fest angestellt, aber noch keine große Nummer. Danach kommt noch Ressortleiter etc. Bis zum Chefredakteur.

Journalist ist eine Sammelbezeichnung für alle, vom Praktikanten bis zum ganz großen Tier in der Vorstandsetage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft nicht und wenn, dann dieser: ein Reporter beschafft Informationen, die dann vom Redakteur gesichtet, aussortiert und weiterverarbeitet werden
 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin mir nicht sicher, aber ich glaube, der Redakteur schreibt die Artikel und der Journalist forscht nach. Viele machen auch beides, glaub ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Journalist ist sozusagen die übergreifende Bezeichnung für Redakteure, Reporter, Presse-Fotografen, wenn man will auch Moderatoren usw.

Sie alle sind Journalisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?