Was ist der Unterschied zwischen Konstruktuvismus, Konkreter Kunst und Suprematismus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Unterschiede der Bezeichnungen gehen vor allem auf die theoretischen Konzepte der Künstler und auf den jeweiligen historischen Ursprungsort zurück.

Allen gemeinsam ist eine Abkehr von der Natur und Hinwendung zu einer geistig entwickelten, intellektuell kalkulierten Bildsprache. Weil hierin eine Gemeinsamkeit und Ähnlichkeit liegt, sind die äußeren, optisch wahrnehmbaren bildnerischen Unterschiede eher gering und nur mit Hilfe kunsthistorischer Detailkenntnisse (Werkverzeichnisse der Künstler) zuzuordnen.

Konkrete Kunst (Theo van Doesburg, Piet Mondrian, etc, ) ist rein mathematisch, ungegenständlich, abstarkt (2D) gedacht und rational nachvollziehbar,

Konstruktivismus baut darauf auf und erweitert dessen Begrifflichkeit auch in der Fläche (Malewitsch), Suprematismus ging dann weiter in die dritte Dimension und hat perspektivische Aspekte dieser Konstruktionsrahmen übernommen und sie im Raum ausgebreitet und angeordnet, (3D) (El Lissitzky).

Suprematsmus hat sich auch an den gleichzeitig enstehenden, aber damals sehr Technik bejahenden, sehr modernen "Futurismus" (Marinetti) angelehnt, ohne dessen Dynamik zu übernehmen, die bisweilen auch relativ konkrete Bezüge in der Darstellung hatte, etwa das Laufen eines Dackels zeigte,...

mal grob erläutert

Grusgrus 01.01.2011, 12:28

Malevichens Suprematismus betrifft auch seine zweidimensionalen Bilder wie das "Schwarze Quadrat". Malevich nannte das "Suprematismus", weil man mit diesem künstlerischen Mittel -- Farbe auf der Leinwand und reinen geometrischen, ungegenständlichen Formen -- einen Endpunkt erreicht hat, über den hinaus es nichts mehr gibt. Mit 3D hatte das nicht zu tun, sondern mit Befreiung vom Gegenständlichen.

0

Die Ausdrucksprinzipien des Suprematismus basieren auf Gestaltungsmitteln der Geometrie und wurd en von Kasimir Malewitsch konzipiert u. ausgearbeitet.Zeitbeginn des S., von ihm selbst mit 1913 angegeben . 1919 fertigte Lissitzky , der mit M.in Wiebsk lehrte seine ersten konstruktiv.Gemälde an.(Gliederung des Raumes durch Linie Ebenen,Volumen.)1922 war in Berlin die berühmte Kunstausstellg. der russ.Konstruktivisten die halb Europa beeinflußte.Der Konst. vereinte die Gesamtbildende Kunst (Malerei, Architektur Plastik. reproduz.künstlerische Techniken etc.)

die konkrete Kunst vereinigte die Ideen des osteurop.Konstruktivismus und die geometrisch intendierten Malerei des Bauhauses. Herausragend Josef Albers, Bauhausschüler und Lehrer.

Was möchtest Du wissen?