Unterschied zwischen Gothics und Punks?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Unterschied zwischen Punk und Gothic liegt vor allem in der Einstellung. Während Punks versuchen gegen soziale bzw. politische Probleme anzukämpfen, beziehen sich Gothics eher auf sich selbst und etwas "dunklere" Sachen. Unterschiede wie z.B. Musik ergeben sich dann eben daraus und sind nur sekundär.

Und nein, richtige Punks hassen keine richtigen Goths. Der Grund, warum diese WannaBe Punks hass auf Goths haben liegt einfach darin, dass sie sagen: "Gothic hat sich aus dem Punk entwickelt. Ihr habt also unsre Szene veraten mimimi heul heul". Diese WannaBe's gehören aber keinesfalls zur richtigen Punk Bewegung. Daher kann man also nicht sagen, dass sich Punk und Goths auch nur in irgend einer weise hassen würden.

Der Hauptunterschied liegt vorrangig bei der Musik. Punk ist zum Beispiel aus der Musik entstanden, wie es beim Gothic ist, weiß ich nicht genau. Anders sieht man natürlich auch äußerlich, wer Punk und wer Goth ist. Das sie sich hassen, halte ich für ein Gerücht. Ich persönlich kenne zwar keine Gothics, aber ein paar Freunde von mir haben etwas mit einem Gothic zu tun. Ich denke diese Behauptung ist auch nur dadurch entstanden, dass Punks und Gothics andere Interessen haben und somit nicht aneinander geraten und deshalb auch keine Freundschaften entstehen können. Und ja, man kann eine Mischung aus Punk und Gothic sein, diese besagte Person, welche ich erwähnte, ist es auch. Allerdings kenne ich diese Person nicht weiter und haben mich mit dem Thema Gothic nicht wirklich auseinander gesetzt, deswegen weiß ich auch nicht, ob diese Mischung sich in irgendwelchen Punkten auch widerspricht oder eher nicht. Aber heutzutage kann man sowieso von allem eine Mischung sein, hat nur nicht immer Sinn und ich finde es persönlich besser, wenn man bei einer Subkultur bleibt.

"Der Hauptunterschied liegt vorrangig bei der Musik."

Kompletter Müll. Der Hauptunterschied zwischen Punks und Goths liegt in der Einstellung, was soziemlich das wichtigste in beiden Szenen sein sollte

"Anders sieht man natürlich auch äußerlich, wer Punk und wer Goth ist."

Nein, sieht man nicht. Vor allem Punk ist eine Lebenseinstellung und keine Modeerscheinung. Nur weil man kaputte Klamotten, n Bier in der Hand und nen Iro hat, ist man noch lange kein Punk. Das solltest du als "Punk" (was man ja aus deinem Namen rauslesen kann) eigentlich wissen. Bevor du also ner Szene beitrittst, lern erstmal was sie bedeutet.

"... und somit nicht aneinander geraten und deshalb auch keine Freundschaften entstehen können"

Warum sollten keine Freundschaften entstehen können? Mit Goths hab ich persönlich auch recht wenig zutun, da in meiner Gegend einfach keine wirklichen da sind. Dennoch häng ich mit ettlichen Skinheads, Metalheads und "normalen Leuten" rum und deren "Interessen" sind auch nicht immer gleich mit meinen. Wenn du also alle ignorierst, nur wiel sie nicht "Punk" sind, hast du Punk mal wieder falsch verstanden.

"und haben mich mit dem Thema Gothic nicht wirklich auseinander gesetzt"

Warum gibst du dann eine Antwort auf Fragen, beidenen du dich mit Gothic auseinandersetzen müsstest? Entweder du informierst dich bevor du ne Antwort gibst oder lässt es einfach bleiben.

"...hat nur nicht immer Sinn und ich finde es persönlich besser, wenn man bei einer Subkultur bleibt."

Warum sollte man? Man sollte seine Einstellung, seine Weltansicht, seine Interessen, seine Freunde,... nicht von irgendeiner Subkultur abhängig machen. Jeder soll sein Leben leben wie er will und nur dann einer Szene beitreten, wenn diese auch auf seinen Charakter passt. Ich bin seit Jahren "Hardcore Punk" aber nicht, weil ich irgendwie der "coole Rebell" sein wollte, sondern einfach nur, weil die Texte vieler Songs und die generelle Einstellung der Szene am besten zu mir passt. Wenn sich also jemand als "Metal-Oi-Punk" bezeichnet, weil das einfach am besten zu ihm passt, dann ist das 100 mal besser als irgendwelche Personen, die sich "Punk" nennen aber eigentlich keinen blassen Schimmer von der Szene haben.

2
@FuckingBurnOut

Geile Antwort :) Endlich mal einer der was darüber weiß. Zudem Thema Freundschaft zwischen beiden warum nicht. Ich selbst bin Gothic und verstehe mich wunderbar mit den meisten Punks in meiner Umgebung. Es kommt auf den Menschen an nicht auf die Szene.

Lg Vanhelsing

0

Ps : Kann man auch eine Mischung aus Gothic und Punk sein?

ich denke ja. aber wenn das so wäre würdest du doch nicht als "mischung" oder "Mischling" oder so bezeichnen. klar ist das möglich punk und gothicrock zu hören (zumal ja gothic als subkultur aus dem punk entstanden ist). du kannst auch eine anarchistische lebenseinstellung haben. die kleidung ist bei den punks auch eher zweitrangig. ich kenne viele punks die schwär tragen udn nur ein paar springerstiefel. ich denke aber wenn du ne mischung wärst würdest du dich früher oder später für eine kultur entscheiden. z.b wenn du die politische einstellung und die werte eines punkes teilst, dann bist du Punk, du knnst aber trotzdem metal und schwarze musik hören und schwarz tragen. LG veronika :)

1

Batcave, Horrorpunk, Goth Punk - Nina Hagen läuft so seit Jahrzehnten rum ;) 

0

Was möchtest Du wissen?