Unterschied zwischen einer geradlinigen Bewegung und einer geradlinigen gleichförmigen Bewegung?

4 Antworten

Eine gleichförmig geradlinige Bewegung liegt dann vor, wenn das Objekt in eine Richtung fliegt und nicht beschleunigt wird.

Eing geradlinige Bewegung liegt dann vor, wenn das Objekt in eine Richtung fliegt, wobein nicht ausgesagt wird, ob das Objekt dabei genau in die gleiche Richtung beschleunigt wird (oder verzögert wird).

Eine Beschleunigung in eine andere Richtung beendet die geradlinige Bewegung, so wird etwa ein Objekt in einer Erdumlaufbahn durch die Graviation/Schwerkraft in die Richtung zur Erde (Schwerpunkt) beschleunigt.

Alles Klar danke!

0

Das ist so, als ob du fragst, was der Unterschied zwischen einem Dackel und einem Hund ist.

Eine geradlinige gleichförmige Bewegung ist natürlich auch eine geradlinige Bewegung, sonst würde sie ja nicht so heißen. Aber es gibt halt nicht nur geradlinige gleichförmige Bewegungen, also welche mit gleichbleibender Geschwindigkeit, sondern auch beschleunigte.

Vielen Dank!

1

Geradlinig bedeutet die Bewegung geht nur entlang einer Achse. Es gibt also zB keine Kurven.

Gleichförmig bedeutet zudem, dass sich die Geschwindigkeit nicht ändert.

Soll das erste eine beschleunigte Bewegung sein ? Dann ändert sich fortwährend die Geschwindigkeit.

Was möchtest Du wissen?