Unterschied zwischen Analyse und Inhaltsangabe einer Kurzgeschichte?

6 Antworten

Die Inhaltsangabe ist lediglich eine Zusammenfassung der Handlung.

Bei einer Analyse untersucht man in gründlicher Form z.B.:

Handlungsaufbau

Charaktere

Sprache

Handlungsorte

Atmosphäre

Erzählperspektive usw usw.

Eine Analyse befasst sich mit den rhetorische mitteln und deren Deutung in einem text.

Bei einer Inhaltsangabe wird lediglich der Inhalt des Textes zusammen gefasst!

Hoffe ich konnte helfen :)

Nächstes mal nicht schlafen in Deutsch! 

LG 

Nicht schlafen in Deutsch ...

Das ist ein guter Ratschlag, Paul, den auch du beherzigen solltest.

Du kennst den Spruch vom Glashaus?

0

Eine analyse besteht aus deutung der kurzgeschichte (kp wie ichs erklären soll) und inhaltsangabe. Die inhaltsangabe ist nur wiedergabe des Inhalts. Bei einer analyse (wo auch inhaltsangaben drin sein müssen) werden auch vermutungen aufgestellt und so was. Metaphern, personifikationen usw also sprachliche mittel werden untersucht usw halt

Hallo,

gib bei Google - wie Kurzgeschichte interpretieren - ein und folge den Links, z. B. diesen hier:

- frustfrei-lernen.de/deutsch/interpretation-kurzgeschichte-schreiben-deutsch.html

- schulzeux.de/deutsch/interpretationsaufsatz-mit-beispiel_kurzgeschichte.html

- online-lernen.levrai.de/deutsch-uebungen/interpretation/aufbau_interpretation_kurzgeschichte.htm

Ansonsten kenne ich das – auch in der heutigen Zeit - so, dass man
eine/n Klassenkameraden/in oder eine/n Schulfreund/in um Hilfe bittet
und dann gleich mit ihr/ihm zusammen Hausaufgaben macht oder lernt. Das
macht doch eh mehr Spaß als alleine!

Oder man bildet Lerngruppen, in denen man sich gegenseitig hilft und
unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse',
'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt.

https://youtube.com/watch?v=ZMSet8lIMiA

Gib bei Google - wie schreibt man eine Inhaltsangabe - ein und folge den Links, z.B. diesem hier:

inhaltsangabe.de/schreiben/tipps/ (Wie schreibt man eine Inhaltsangabe? - Inhaltsangaben schreiben)

Danach werden Inhaltsangaben stets in der Gegenwartsform (Präsens) geschrieben.

- Falsch: „Werther war ein junger Mann …“

- Richtig „Werther ist ein junger Mann …“

Beginne mit der TATZE:

- Titel

- Autor

- Textart

- Zusammenfassender Satz

- Erscheinungsjahr (so bekannt)

Folgendes gehört nicht in eine Inhaltsangabe:

- Nebensächliche Einzelheiten, wie plötzlich, leider, zu guter Letzt ...

- Sprachliche Ausschmückungen

- Beispiele

- Zitate

- Direkte Rede

- Deine persönliche Meinung

- Analysen und Interpretationen

:-) AstridDerPu

Bei einer Inhaltsangabe gibst du nur wieder was in der Geschichte geschrieben steht, mit eignen Worten.

Bei einer Analyse erklärst du was die Dinge in der Geschichte bedeuten.

Was möchtest Du wissen?