1 Antwort

Hallo,

vom Vorsagen und davon, dass wir dir das machen, lernst du nichts. Dein Motto sollte Learning by doing! sein, dann klappt's auch bald mit dem Schreiben von Inhaltsangaben.

Da gutefrage.net ein Ratgeberforum und kein Hausaufgabendienst oder Schreibbüro ist, gibt es hier nur Hilfe zur Selbsthilfe.

Gib bei Google - wie schreibt man eine Inhaltsangabe - ein und folge den Links, z.B. diesem hier: 

inhaltsangabe.de/schreiben/tipps/ (Wie schreibt man eine Inhaltsangabe? - Inhaltsangaben schreiben) 

Danach werden Inhaltsangaben stets in der Gegenwartsform (Präsens) geschrieben. 

 - Falsch: „Werther war ein junger Mann …“

 - Richtig „Werther ist ein junger Mann …“ 

Beginne mit der TATZE:

 - Titel

 - Autor

 - Textart

 - Zusammenfassender Satz

 - Erscheinungsjahr (so bekannt) 

Folgendes gehört nicht in eine Inhaltsangabe: 

 - Nebensächliche Einzelheiten

 - Sprachliche Ausschmückungen

 - Beispiele

 - Zitate

 - Direkte Rede

 - Deine persönliche Meinung

 - Analysen und Interpretationen 

:-) AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?