Unterschied zwischen Abitur in der Gesamtschule und Gymnasium?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Gymnasiast macht lediglich bei G8 in der Mittelstufe ein Jahr weniger als ein Gesamtschüler, ein Realschüler oder ein Hauptschüler.

Genaugenommen wurde einfach die Klasse 10 am G8-Gymi von einigen durchgeknallten Politikern komplett gestrichen, um die Rentenkassen durch vermeintlich die längere Lebensarbeitszeit zu stabilisieren.

Der G8-Schüler könnte also bereits nach der 9. auf die Oberstufe einer Gesamtschule wechseln (jedenfalls in NRW !). Die Oberstufe dauert aber überall 3 Jahre.

Abitur ist Abitur, egal woher ! Die selbe zentrale Abiturprüfung für alle ! An der Uni kräht kein Hahn danach, auf welcher Schule jemand war !

Japp du machst 1 Jahr länger Das Abi, so wird mein weg nächstes Halbjahr anfangen.

Das Abitur ist genauso gut wie von einem Gymnasium und du hast auch genau das gleiche Abi und kannst überall studieren wo du willst.

Der Unterschied ist meiner Meinung nach darin, daß Im Gymnasium zu viel Stress ist, denn die machen das alles viel schneller durch als die gesamtschule. In der Gesamtschule wird das Thema etwas länger unternommen kommt halt auf die klasse an.  Aber vom Inhalt der Stunden her ist es halt gleich man macht das gleiche wie im Gymnasium nur 1 Jahr länger 

SJimin 24.02.2017, 16:57

Also man lernt das gleiche, nur langsamer 😮😮😮 Danke 😊

1

Viele Gymnasien haben G8, das ist ein Jahr kürzer als G9 an Gesamtschulen, aber es gibt auch G9 Gymnasien, ich lebe in Rheinlandpfalz, da gibt es fast ausschließlich G9 Gymnasien. Kommt also drauf an, wo man lebt. 

Beim Studium zählt nur die Note und das Bestehen des Abiturs, nicht, wo es ausgestellt wurde, ist also egal, ob Gesamtschule oder Gymnasien. 

Die Anforderungen fürs Abi sind auch gleich. Bei G8 ist aber mehr Stress als G9, weil alles schneller gelernt werden muss. 

SJimin 26.02.2017, 21:42

Dankeschön 😃 Du hast das sehr verständlich erklärt 😄😄😄

0

Es stimmt, dass man an der Gesamtschule ein Jahr mehr hat. Allerdings ist Abitur, Abitur und du hast nicht mehr Rechte oder sonstiges. Vielleicht gibt es eine andere Regelung was die Leistungskurse betrifft, aber damit kenne ich mich nicht aus. Im Endeffekt bekommt jeder die gleiche Auszeichnung.

Nein, ist nicht so.

Was möchtest Du wissen?