Ist das Abitur auf dem Gymnasium das gleiche wie auf der Gesamtschule?

4 Antworten

Also das Abitur auf dem Gymnasium ist genauso schwer wie auf der Gesamtschule, ist ja die exakt gleiche Prüfung, nur die Schuljahre bis zur Prüfung könnten unterschiedlich schwer sein. Grundsätzlich würde ich sagen, dass ein Arbeitgeber oder eine Universität, die Hochschulreife des Gymnasiums als hochwertiger ansieht, weil Gymnasien halt als die beste Schulform mit den fleißigsten Schülern gilt. Da kann eine Gesamtschule nicht so ganz mithalten. Es kann aber auch gut sein, dass es den meisten ganz egal ist, wo du es gemacht hast, sondern dass nur zählt, dass du es behaupt geschafft hast. Ich würde sagen dass du Recht hast, obwohl es unfair von Universitäten ist, Gymnasiasten zu bevorzugen, die Gesamtschüler haben ja das gleiche geleistet, naja..

die haben nicht im ansatz das gleiche geleistet die bekommen ihre vornoten und ihre mündliche prüfung geschenkt außerdem werden sie bei der korektur der schriftlichen prüfung bevorzugt

0
@BernerKruemel

die haben nicht im ansatz das gleiche geleistet die bekommen ihre vornoten und ihre mündliche prüfung geschenkt außerdem werden sie bei der korektur der schriftlichen prüfung bevorzugt

Die Prüfung in der Gesamtschule ist genau so anspruchsvoll. Außerdem ist dies mit der Vornote auch falsch. Du darfst nicht vergessen, dass nicht aller Lehrer in der Sek 2 unterrichten dürfen und die, die es dürfen, haben eine gleichwertige Ausbildung. Ich frage mich wo du so ein Blödsinn hernimmst...

0

die prüfungen sind zumindest die selben.... ich bin vor knapp 10 jahren in die oberstufe gekommen und hatte 2 leute in meiner klasse die von der gesamtschule kamen und beide hatte super zeugnis.... schnitt von weniger als 2,0.... die haben beide nicht die 11. klasse gepackt!!!! wie es jetzt ist kann ich natürlich nicht sagen

Selbiges kann ich auch andersrum bestätigen.

Bei uns kamen Leute, die in der 10. Klasse am Gymmi sitzen geblieben sind auf die Gesamtschule und haben dort das Abi versucht und sind kläglich gescheitert.

Es liegt wohl alles an den Lehrmethoden

0
@renegade2k

der vergleich hinkt etwas :) in deinem fall sind sie ja auch schon am gymnasium gescheitert :)

0

Der Abschluss heißt "allgemeine Hochschulreife" und ist per se überall die Eintrittskarte in die Hochschulwelt.

Allerdings könnte es bei bestimmten NC-Fächern bundeslandabhängig Differenzierungen geben, bspw. wenn es über die ZVS um einen Studienplatz geht.

Differenziert zwischen Gymnasium oder Gesamtschule wird aber meines Wissens nach nicht.

Was möchtest Du wissen?