Unterschied RNA und mRNA?

3 Antworten

Hi,

es gibt verschiedene RNA-Spezies, die messenger-RNA dient der Übertragung von Informationen von der DNA zu den Proteinfabriken, den Ribosomen. Sie ist also, wenn man so will, ein "Rezept" für das Ribosom, entsprechende Proteine herzustellen.

Wenn man, zwecks Immunisierung, die Produktion eines Proteins im Körper wünscht, kann man das Rezept (eine mRNA) in die Zellen bringen und sie werden das Protein herstellen und in Umlauf bringen, was dann zum Impfschutz führt. Die mRNA selbst hat keine sonderlich lange Halbwertszeit. LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Biologielehrer SI/II a. D.

Es gibt wohl ein Dutzend RNA-Typen. Die wichtigsten sind:

  • mRNA, Messenger-RNA, eine Kopie der DNA, deren Information an den Ribosomen zu Proteinen umgesetzt wird
  • tRNA, Transfer-RNA, sozusagen der Übersetzungsschlüssel Basentriplet->Aminosäure
  • rRNA, ribosomale RNA, die RNA, aus denen die Ribosomen selbst, neben Proteinen, bestehen

Von der DNA werden alle Typen abgelesen bzw. kopiert, aber zu ganz unterschiedlichen Zwecken.

Richtig! Es gibt viele verschiedene Formen von RNA, beispielsweise rRNA (ribosomale RNA) oder siRNA (small interfering RNA). mRNA ist eine dieser Formen.

Woher ich das weiß:Beruf – Wissenschaftler/Molekularbiologe

Das heißt aber RNA ist nur ein Überbegriff richtig? Und bei der Proteinbiosynthese wird nur könnte man sagen die DNA wird kopiert und die Kopie nennt man RNA und wenn man es spezifischer sagen möchte sagt man mRNA richtig?

0
@Tolo0101

RNA ist der Überbegriff, das ist richtig. Die Kopie der genetischen Information welche im Rahmen der Proteinbiosynthese hergestellt wird solltest du aber dennoch als mRNA bezeichnen. RNA wäre mir hier zu ungenau, da sich die Form und Funktion der verschiedenen RNAs massiv unterscheidet.

Beispielsweise hat rRNA eine gänzlich andere Struktur und Funktion als mRNA.

1

Was möchtest Du wissen?