Was ist der Unterschied zwischen "had" und "did have"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"did have" kann es nur in Fragen und in besonders betonten Aussagesätzen geben. Mit "ging" und "bin gegangen" (also mit Perfekt und Präteritum)  hat das absolut NICHTS, rein GAR NICHTS  zu tun.

 Es heißt z.B. "I had a dream"  , und

"Did you have a dream?"

"I did have a dream" wäre nur sinnvoll, wenn man sagen möchte: DOCH,d ch HATTE einen Traum !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
10.04.2016, 15:58

Da haben wir wohl exakt zur selben Zeit geschrieben.

1
Kommentar von Bswss
10.04.2016, 16:04

Tippfehler-Edit: DOCH, ich HATTE...

0

Nein, den Unterschied hast du nicht richtig verstanden. Der Vergleich mit dem deutschen Präteritum und Perfekt ist eindeutig falsch.

"had" ist die Simple Past Form von "have". (I had an accident yesterday.)

In Kombination mit "did" verwendest du das Verb normalerweise nur in der Frage oder in einem verneinten Satz:

Did you have an accident yesterday?
I didn't have an accident yesterday.

____________________________________________________________

In einem positiven Satz verwendet man "did" nur dann, wenn die Aussage besonders betont werden soll.

I did have an accident yesterday. = Ich hatte gestern wirklich einen Unfall. (Glaub mir doch!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I did have it hat die Bedeutung von:
Ich hatte es wirklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
did have

betont das Gesagte stark!

Yes, I did have a gf!

wenn der andere sagt

You've never had a gf, have you?

heißt quasi

Doch, natürlich! Yes, I've had a gf.

eher

Doch, schon.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?