Unser Welpe ist ganz doll krank wer kann helfen?

Peppie - (Krankheit, Hund, Spulwürmer)

12 Antworten

Einfach abwarten. Meine Hündin hatte sich im alten Jahr auch einen Virus eingefangen genau wie bei eurem Welpen. Sie hatte auch Durchfall und Erbrechen. Bei ihr hat es fast 3 Wochen gedauert bis sie wieder normal gefressen und getrunken hat. Allerdings ist sie schon 15,5 Jahre alt. Ihr müsst nur aufpassen das euer Welpe trinkt. Fressen ist nicht so schlimm das holen sie ganz schnell wieder auf.


Jademuschel  08.01.2010, 07:26

Sie schreibt doch das sie sogar die Flüssigkeit auskotzt.Wie kann man dann zum abwarten raten??? Der Hund ist 20 Wochen alt. Wenn nicht bald was geschieht wars das wohl.

0
Narva  08.01.2010, 09:08
@Jademuschel

Bei so einem jungen Welpen darf man nicht einfach abwarten! Das hört sich nach Notfall an! Gerade Welpen sterben sehr schnell an so etwas!

0

GEH SCHNELL WIE MÖGLICH ZUM TIERARTZ DIE KÖNNEN DIR HELFEN "ABER SCHNELL"

Such aus der Tageszeitung oder über Google den Tierarzt vom Dienst,ruf an,sag das du kommst und pack deinen Kleinen ein.Ich würde keine Stunden mehr warten.Wenn besonders ein Welpe keine Flüssigkeit mehr drin behält,besteht Lebensgefahr.Der muss an einen Tropf,damit Flüssigkeit und Schmerzmittel zugeführt werden.Wenn ihr eine Tierklinik in der Nähe habt,fahrt ihr vorzugsweise da hin,die haben mehr Möglichkeiten.Klingt nicht gut.Beeilt euch !

Ich würde den TA schnellstens wechseln vielleicht hat er einen Virus eingefangen. Spülwürmer haben alle Welpen. Sogar aus gesunden Zuchten.Daher sollen die ja entwurmt werden. Der Blut im Stuhl gefällt mir nicht. Gehe bitte schnell in eine Tierklinik. Vielleicht können sie ihm noch helfen. Wenn ein Welpe Durchfall ect.. ausscheidet ist das wie bei Babys sehr gefährlich da sie vertrocknen können. Versuch die Leute wo ihr ihn her habt mal zu kontaktieren ob es auch andere der Welpe haben. Meist haben Auslandshunde eine andere Arten der Hundestaupe eingeschleppt.Forsche nochmal genauer nach woher dein Hund stammt. Oder hatten diese Hunde/Muttertiere kontakt mit Auslandshunden?


Neufiliebe  08.01.2010, 05:48

mmhh ich kennen bauernhofwelpen ohne jeglichen kontakt zu auslandshunde, die an parvo gestorben sind. das muss nicht aus dem ausland kommen. auch die zunehmende billigvermehrung in irgendwelchen pferdeställen sorgt für solch ein elend.

0
fischerhundefan  08.01.2010, 13:24
@Neufiliebe

DH stimmt genau neufi, ich weiß auch von solche "Zuchten" - Welpen von Bauernhof abzugeben, fröhlich und gesund blabla...

0
Neufiliebe  08.01.2010, 05:48

mmhh ich kennen bauernhofwelpen ohne jeglichen kontakt zu auslandshunde, die an parvo gestorben sind. das muss nicht aus dem ausland kommen. auch die zunehmende billigvermehrung in irgendwelchen pferdeställen sorgt für solch ein elend.

0

geh bitte in eine gute tierklinik. die wurmkur hätte auch bei einer starken verwurmung schon greifen müssen. zudem ist immer davon auszugehen, dass bauernhofwelpen nicht entwurmt sind.


fischerhundefan  08.01.2010, 13:22

und nicht geimpft! das hört sich doch nach Parvo. an...

0