Unfallbericht an die Versicherung als Schuldige schreiben?

4 Antworten

Warum der erste in der Reihe gebremst hat, spielt keine Rolle mehr.

Wenn das unangemessen und ohne besonderen Anlass gewesen wäre, hätte sich sein unmittelbarer Hintermann darauf berufen können, wenn der ihm dann reingefahren wäre.

Der Hintermann dieses Abbiegers hat es aber geschafft, rechtzeitig zu bremsen, somit ist für den Tankstellen-Abbieger alles fein. Er kann nichts dafür, dass irgendwo in der Reihe hinter ihm jemand zu spät bremst und dann andere Autos zusammenschiebt.

Mein Vater hat mal vor langer Zeit genau dasselbe erlebt, allerdings vom vorderen Ende der Schlang aus: er hatte erst mitten auf einer Kreuzung bemerkt, dass gleich hinter der Kreuzung die Werkstatt war, zu der er wollte und ist ziemlich in die Bremse gegangen - dann passierte das gleiche - seine drei Hintermänner bremsten rechtzeitig, dann schob ein vierter die drei zusammen.

Urteil ganz eindeutig - nicht mein Vater war schuld, sondern der, der die anderen zusammenschob.

Insofern kannst Du Deine Unfallschilderung so wie in Deiner Anfrage aufsetzen - rechne aber damit, dass die Versicherung da routinemäßig Dich als Alleinschuldigen einstuft, die Schäden an Deinen Vordermännern reguliert und Dich dann mit der Schadenfreiheitsklasse zurückstuft.

Du hast einen verständlichen Unfallbericht geschrieben. Genauso kannst du das der Versicherung mitteilen.

Das Auto, das zur Tankstelle abgebogen ist, hat keine Schuld an dem Unfall. Jeder ist dafür verantwortlich, einen ausreichend großen Abstand zu halten. Von daher ist es egal,  dass Niemand das Kennzeichen kennt.

Also, kann ich den angeben, obwohl er weg gefahren ist ?

0
@Kimeey

Du kannst ihn angeben, das nützt aber nichts. Schuld bist du, weil du einen zu geringen Abstand hattest, oder gepennt hast.

3

Kannst du, ist aber für die Versicherung irrelevant

1
@lanlan0000

Also reicht es nur, wenn ich schreibe ,dass ich hinten drauf gefahren bin und dadurch das auto nach vorne geschoben habe und dadurch ein weiteres auto zu schaden gekommen ist ?

0
@Kimeey

Ich war auf dem Weg nach Hause von der Arbeit, als plötzlich das Auto vor mir bremste. Ich habe eine Vollbremsung hingelegt, hab es aber leider nicht geschafft und bin hinten drauf gefahren und hab das Auto noch nach vorne geschoben, so dass ein weiteres Auto getroffen wurde.

Das ist Alles, was deine Versicherung interessiert.

3

dein Unfallbericht sieht doch gut aus, das abbiegende Auto spielt keine Rolle, hat mit dem Unfall nicht das geringste zu tun. 

Du hast den erforderlichen Sicherheitsabstand nicht eingehalten; Dein Hintermann aber schon; was hinter dir passiert ist, gehört ebenfalls nicht mit rein. Damit hast du ebenfalls nix am Hut.

Wie gehe ich bei Parkschaden vor?

Hallo, ich wohne in Österreich .... Bin gestern einer Bekannten beim Einparken ins Auto gefahren und hab einen Schaden verursacht ... Wie gehe ich vor ? Ich soll ihr per Mail alle Daten für deren Versicherung schicken ... Was muss ich noch tun ? Meiner Versicherung Bescheid geben ? Unfallbericht ausfüllen ? Hilfe :(

...zur Frage

Informiert Polizei Landratsamt?

Ich bin 18, besitze aber noch die fahrerlaubnisberechtigung ab 17, die man bis 3 Monate nach seinem 18. Geburtstag behalten darf. Gestern bin ich in einer 30iger Zone gefahren. Das Auto im Gegenverkehr und ich haben uns dann ganz leicht am Spiegel berührt. Er ist zu schnell gefahren, ich nicht. Ich habe an der nächsten Möglichkeit angehalten und bin zutuck gelaufen und habe Passanten angesprochen aber keiner hat was gesehen. Das andere Auto hab ich nicht mehr gesehen. An meinen Spiegel ist keine Beschädigung

Ich habe dann vorsichtshalber bei der Polizei angerufen und ihnen das erzählt. Habe ihnen dann alle meine Daten gegeben (auch die Nummer meiner fahrerlaubnis) und somit war dann alles geregelt.

Meine Mutter will aber morgen meinen richtigen Führerschein mit einer Vollmacht abholen da ich immer arbeiten muss wenn das Landratsamt auf hat. Erfährt sie dadurch den kleinen "Unfall"? Die Nummer von meiner fahrerlaubnis habe ich ja der Polizei gegeben

...zur Frage

Unfallwagen weniger Wert?

Hi! Warum sind Gebrauchtautos, die schonmal in einen Unfall verwickelt waren weniger Wert? Ich meine, wenn ein Schaden ordnungsgemäß repariert wurde, sollte doch alles wie vorher sein. Eher sollte der Wagen sogar noch mehr Wert sein, da dann ein neues Teil dran ist und kein Altes. Kann mir das bitte jemand erklären?

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Unangemeldet gefahren/Unfall/Zahlt die Versicherung?

Hallo zusammen! Ich fasse mich kurz, brauche DRINGEND Rat.

Ich bin 19 Jahre alt, habe seit 1 Jahr meinen Führerschein. Zur Sachlage: Ich fahre seit ca. Ende November das Auto meines Onkels, denn dieser ist Dement und hat Fahrverbot ausgesprochen bekommen. Nun fuhr ich aber auch nur mit seinem Auto Fahrten zu ihm, quasi um nach ihn zu sehen und ggf. auch mit ihm einkaufen zu gehen etc. Als ich letztens wieder mit seinem Auto zu ihm gefahren bin, hatte ich mit besagtem Auto einen schweren Verkehrsunfall, 5 Autos waren darin verwickelt da der Vordermann stark abgebremst hat und dann der nächste reingefahren ist, ich bin dummerweise als letztes in einen VW Polo mit voller Wucht reingefahren, dieser schob sich durch meinen Aufprall in einen BMW. Mein, bzw. sein Auto hat einen Totalschaden. Das Auto hat allerdings Vollkasko und eine ganz normale Versicherung. PROBLEM: Ich war noch nicht auf das Auto eingetragen. Nun meine Frage: Zahlt die Versicherung trotzdem oder bleibe ich nun alleine auf den Kosten sitzen? Ich danke im Vorraus!

...zur Frage

Unfallbericht schularbeit

Auf was muss ich alles achten um einen unfall bericht zu schreiben ?

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?