Unbewusst Kiefer zusammenpressen. Woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Zähnepressen kann es viele verschiedene Gründe geben. Meist ist dies ein automatisiertes, unbewusstes Verhalten, um psychischen Streß und unbewusste Aggression los zu werden. Oder es ist ein Zeichen für hohe Anspannung und Konzentration. Zähne und "Seele" hängen beim Zähnepressen eng zusammen. Zähnepressen schadet den Zähnen, der Kaumuskulatur und den Kiefergelenken, letztendlich kann es zu Verspannungen der Halsmuskulatur sowie Kopfschmerzen kommen. Vielleicht ist es erforderlich für Dich, eine Knirscher-Schiene zu tragen. Rede mit Deinem Zahnarzt und dem KFO darüber.

Kann sein, dass du unbewusst Stress abbaust. Sprich mit deinem Zahnarzt darüber, denn dadurch geht der Zahnschmelz kaputt, in manchen Fällen bekommt man davon auch Verspannungen usw.... evtl. passt er dir eine Aufbissschiene an.

In der Regel sind solche Verhaltensweisen auf psychische Probleme und oder Stress zurückzuführen. Du kannst ja mal über legen was sich in der Zeit VOR dem Pressen abgespielt oder geändert hat.

Das machen viele. Die bekommen dann wenn es ganz schlimm wird eine Beißschiene

Was möchtest Du wissen?