um was dreht sich unsere milchstraße (nicht um sich selbst - sondern eine ebene weiter)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die "MIlchstraße" ist eine Galaxie(Ansammlung von Sternen, Gas und Staub), und unser Planet und unser Sonnensystem gehören dazu. Unsere Milchstraße hat ein Zentrum (eine kugelförmige Wolke dichtgepackter Sterne), das nicht zu sehen ist., und alle Sterne, die zu diesem Milchstraßensystem gehören, kreisen um dieses Zentrum herum. --- Es gibt aber nicht nur "unsere" Milchstraße, sondern "jede Menge" anderer Milchstraßen!

aber ist es nicht so das die dinger "galaxie" heoßen aber diejenige wo wir mit unserem planeten drinliegen heißt speziell "milchstraße"<0<

0
@Patoriku

Die Milchstraße ist halt einfach nur ein Galaxienname, wie Andromeda-Galaxie.

0

Also, unser Sonnensystem umkreist das Zentrum der Milchstraße in 200 Millionen Jahren. Das Sonnensystem umkreist das Zentrum der Galaxie, mit 220 Kilometern/Sekunde. Seit der Entstehung unseres Sonnensystems, ist sie gerade mal um die 30 Bahnen um das Galaktische Zentrum gewandert. Ist also 30 Galaxien Jahre Alt. Wir liegen im Orion Arm und sind ca. 30000 Lichtjahre vom Zentrum der Milchstraße entfernt. Insgesamt misst die Milchstraße ca. 100000 Lichtjahre. Die Milchstraße bewegt sich wiederum innerhalb der Lokalen Gruppe.

Die Lokale Gruppe ist eine Ansammlung von vielen kleinen und größeren Galaxien. Die Andromeda Galaxie und die Milchstraße sind die beiden größten Vertreter und rasen mit fast 500 Km/Std aufeinander zu und werden eines Tages zusammen prallen und eine noch viel größere Galaxie bilden. Die Lokale Gruppe besteht aus bis zu 500 Galaxien. 40 Galaxien davon sind aber bislang erst bestätigt worden. Die anderen könnten dunkle Galaxien sein (bestehen also wahrscheinlich aus dunkler Materie). In der Lokalen Gruppe gibt es kein Zentrum in dem Sinne. Dennoch ziehen sich die Galaxien an oder entfernen sich voneinander. Alle sind also in Bewegung. Die ganze lokale Gruppe bewegt sich ebenfalls im Universum.

Kleine Verbesserung! Die Geschwindigkeit mit der die Andromeda Galaxie sich der Milchstraße nähert (aufeinander zu rasen, durch die Gravitation, angezogen)ist natürlich ca 0,5 Millionen Km/h schnell. Hab mich verschrieben.

0
@PhoenixIR6

500 Km/Std wären zwar für den Trans Rapid schnell aber jedes halbwegs taugliche Reiseflugzeug wäre heute schon schneller. Die Berichtigung macht Sinn.

0

Ich mach mal etwas:

  • Die Erde dreht sich um sich selbst
  • Der Mond dreht sich um die Erde
  • Die Erde dreht sich um die Sonne
  • Die Sonne dreht sich um das Schwarze Loch der Galaxie
  • Weiter geht es nicht, es gibt aber größere Strukturen:

Die Sonne ist nur ein Stern in einem Arm der Galaxie namens Orionarm, der sich wie schon gesagt um das Schwarze Loch dreht. Diese gehört zu der Lokalen Galaxiengruppe. Zu dieser gehört z.B. auch die Andromeda-galaxie, die in ein paar millionen Jahren mit unserer Galaxis kollidieren wird. dieser galaxienhaufen gehört zu einer ansammlung von Galaxienhaufen, den so genannten Superhaufen. Zwischen ihnen liegen riesige Ansammmlungen von Dunkler Materie. Diese Ansammlungen, die fast frei von der uns bekannten materie ist, nennt man Voids. Durch neuste beobachtungen hat man herausgefunden, dass diese Superhaufen nicht vereinzelt auftreten, sondern in "Mauern" auftreten. Diese verbinden sind zu einer Wabenartigen Struktur. Diese umschliessen diese Voids und werden Filamente genannt.

Hier unten mal eine von Wikipedia übernommene Liste:

  • Moleküle, Atome, Elementarteilchen
  • Staubpartikel (noch gerade mit dem auge zu sehen)
  • Meteoroiden (Durchmesser: Meter- bis Millimeterbereich)
  • Asteoriden und Kometen (Durchmesser: wenige km bis 100 km)
  • Monde (z. B. Erdmond, Durchmesser: 3.476 km = 11,6 Lichtmillisekunden)
  • Planeten (z. B. Erde, Durchmesser: 12.756,2 km = 42,6 Lichtmillisekunden)
  • Sterne (z. B. Sonne, Durchmesser: 1.392.500 km = 4,65 Lichtsekunden)
  • Planetensysteme (z. B. unser Sonnensystem, Durchmesser: etwa 300 AE = 41 Lichtstunden)
  • Sternenhaufen (Kugelsternhaufen, Offene Sternhaufen, Durchmesser: dutzende bis hunderte Lj.)
  • Galaxien (z. B. Milchstraße, Durchmesser: etwa 100.000 Lichtjahre)
  • Galaxienhaufen (z. B. Lokale Gruppe, Durchmesser: etwa 10 Millionen Lichtjahre)
  • Superhaufen (z. B. Virgo-Superhaufen, Durchmesser: etwa 200 Millionen Lichtjahre)
  • Filamente und Voids (z. B. Große Mauer, Durchmesser: etwa 1 Mrd. Lichtjahre)
  • Zum Vergleich, das gesamte Universum hat einen Durchmesser von ca. 76 Milliarden Lichtjahren

Interesse? Dann klick hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Struktur_des_Kosmos

Hoffe ich habe geholfen, LLG MImosa1

okaay danke für die super ausf antwort ja das finde ich schon sehr interessant

hm aber im universum "steht" ja nix still und also gibt es nicht so was wie ein zetrum des universums oder so (also da wo der urknall wohl war)

0
@Mimosa1

also da wo der urknall wohl war

der sogenannte Urknall war überall. Der Urknall fand ja nicht in einem vorhandenen Raum statt, sondern schuf erst in sich Raum. Somit ist heute jede Stelle im Universum eine Stelle, die es gewissermaßen schon zu Anbeginn des Universums gab, nur "komprimierter".

(komprimiert ist zwar nicht physikalisch richtig, kann es aber etwas verdeutlichen)

Dies bedeutet aber nicht, daß der nun existierende Raum nicht einen Mittelpunkt hätte.

0
@Abahatchi

Und bei Wikipedia steht beim Artikel "Universum" der Durchmesser, welcher 78 milliarden (sry, war wohl doch nicht 76 milliarden) Lj.

0

Tja - theoretisch ein schwarzes Loch - gesehen hats bis jetzt aber noch keiner - ist ja schwarz;-)

Nein, ohne Mist, es ist ein schwarzes Loch mit über 1000 Sonnenmassen und ein Haufen Sterne, die ziemlich nah bei einander sind. Und die haben so eine große Masse, dass sich eben die Milchstrasse, unsere Galaxie darum dreht.

ok wow aber das ist dann ja NUR theorie oder? weil das viiiiel zu weit weg ist oder

ja so langsam glaub ich schwarze löcher sind die lösung für alle unklar heiten (4:0=schwarzes loch, so in der art hehe)

ok danke fpr die aw das hat mich grade interessiert

0
@Patoriku

Ne, alles in der Welt der Physik ist eine Theorie, da es immer durch experimente wiederlegt werden kann, aber nicht bewiesen. Man kann nur sagen, dass es ein weiteres mal so ist. Es ist eine Theorie, dass ein Stein, den man fallen lässt, zur Erde fällt und nicht zweimal um den Jupiter und dann in deinen Mund klettert.

LLG

0
@Mimosa1

Richtig! Nennt sich Gravitation und ist bekannt in der allgemeinen Relativitätstheorie

0
@Patoriku

Ja das stimmt schon - aber man kann halt sagen, dass da etwas sein MUSS in der Mitte der Milchstrasse, sonst würde sich ja nicht alles darum drehen (und sich das Licht darum krümmen etc.) Und schwarze Löcher sind ja meinen Wissens nach eine etablierte "Einrichtung" im Kosmos...=) (Sicherlich kommen dann noch solche Abstrusitäten wie Antimaterie usw. dazu - aber das schwarze Loch an sich ist ja erstmal, zumindest für mich, recht schlüssig beschrieben - und das will in der interstellaren Physik schon was heißen...=D)

0

Hi! Die Milchstraße im gesamten dreht sich um kein Zentrum. Das Weltall dehnt sich aus, also "fliegt" auch unsere Galaxie gleichsam nur in eine Richtung -> und rotiert nicht um ein Zentrum. Lg

Was möchtest Du wissen?