Überweisung bei Ebay für den Verkäufer sicher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dir räumt niemand das Konto leer, außerdem kannst Du jede un berechtigte Lastschrift lange zurückbuchen lassen. Anders geht es nun mal nicht. Millionen Bankverbindugen werden täglich über Verkäufe ausgetauscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, bin seit 1999 dabei, alle Auktionen nur mit Überweisung (kein PayPal, will auch keins), hab noch nie Probleme gehabt - auch wurde noch nie was "irrtümlich" gebucht.
Allerdings achte ich auch den Kontostand. Sollte mal was sein, kann ich immer noch zurückbuchen lassen. Mach Dir also keinen Kopp ;.-))
Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser als PayPal, dann bezahlst du keine Gebühren und der Käufer kann nicht einfach mal den Käuferschutz einschalten und zu 99 Prozent das Geld zurückbekommen, auch wenn du im Recht liegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laury95
04.02.2017, 23:04

Nachtrag: Allerdings hatte ich auch mal per Überweisung bezahlt und ein Gerät erhalten, was nicht der Beschreibung entsprach. Das Geld war weg. Seitdem bezahle ich nur noch per PayPal, da ich viele Bekleidungspakete für meine Tochter auf ebay kaufe und mit den Verkäufern dann Nachrichten schreibe, bezahle ich in den Fällen auch per Überweisung.

Aber ganz viele Käufer sind halt misstrauisch bei Überweisung und bevorzugen PayPal auch, weil das Geld sofort da ist und die Ware dann den nächsten Tag losgeschickt wird.

0

Überweisung ist die sicherste Methode um Geld zu erhalten. Missbrauch ist dabei unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?