Hacker haben mein eBay Konto eingeloggt und die Bankdaten aus Polen geändert, Kunden haben bereit an polnische Bank überwiesen, wie kann das passieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  1. Gerät scannen nach Viren, Trojanern ...
  2. Danach in den jeweiligen Konten: ebay, evtl. Paypal, emailPasswörter ändern, Sicherheitsabfrage ändern.
  3. ! bei email beachten, welche Weiterleitung eingerichtet wurde !
  4. ebay, Paypal: alle Fremdadressen entfernen.
  5. Alle Änderungen bzw. die falschen Angaben speichern / ausdrucken.
  6. Zur Polizei und Strafanzeige gegen unbekannt stellen. Dies muss zu Deinem Schutz sein, falls und wenn an Dich Forderungen gestellt werden.
  7. Bei ebay einen gehackten Accocunt melden
  8. Falls Paypal auch dort einen gehackten Account melden.

Und nie wieder über Linke in einer email irgendwo einen Kontozugriff tätigen.

Speichere bitte noch, welche Artikel angeblich von Dir verkauft wurden.

Alle Unterlagen nimmst Du in Kopie zur Polizei mit.

Du kannst Deine Iformationen auch hier einmal angeben:

http://www.auktionshilfe.info/meldeform.php

Und Du kannst auf dieser Seite auch nach der polnischen Kontonummer suche, ob das in eine Serie passt.

8

dieser Satz fand ich sehr wichtig, danke für die Info

    Zur Polizei und Strafanzeige gegen unbekannt stellen. Dies muss zu Deinem Schutz sein, falls und wenn an Dich Forderungen gestellt werden.
1

Geldschulden sind Bringschulden.

Deine Kunden müssen belegen, dass sie an DICH gezahlt haben und nicht an irgendeine ausländische Bank.

Das könnte sonst ja jeder behaupten.

finden Sie wirklich dass der Käufer Schuld hat? der Käufer hat einfach an die hinterlegte Bankverbindung überwiesen, eine Kunde hat mir bereits ein Screenshot geschickt..

0
@Latakia

Er muss sicher stellen, dass er an die richtige Person überweist.

0

Rein rechtlich mag der Kunde ja im Unrecht sein, wenn er an die falsche Bankverbindung zahlt, aber das ist, wie so oft, reine Theorie. Dem Kunden und eBay ist das nämlich so etwas von egal und das Ende vom Lied ist eine schlechte Bewertung für den Verkäufer - das ist Praxis!

0
@11elche

Was ist mir denn lieber? Auf mein Geld zu verzichten, oder eine schlechte Bewertung?

0

Arbeite auf jeden Fall alles ab, was hier steht:

http://pages.ebay.de/help/account/securing-account.html

Und zu Deinem Trost, es hängt nicht vom Passwort ab. Du hast mal eine E-Mail angeklickt, die in betrügerischer Absicht geschickt wurde. Und schon hat der Versender Zugriff auf Dein Konto.

Wege um so etwas zu tun gibt es viele ;)

Verhindern kannst du es indem du dein Passwort regelmäßig (einmal im Monat) änderst. dabei sollte das Passwort mindestens 10 Zeichen lang sein und aus und Buchstaben, Zahlen und Sonserzeichen bestehen.

Passwort12345, ist ein schlechtes.

Nimm eher sowas wie: H59r3!tvx7 ... dann nimmst du dir nen schmierzettel und klebst es unter die Tastatur.

Wenn du im Internetcafé sitzt, vergiss das mit der tastatur und kleb ihn an deinen Führerschein / Personalausweis oder was auch immer.

Was den bereits erfolgten Betrug angeht, setze dich umgehend mit dem Kundensupport von eBay in verbindung und schildere den Sachverhalt!


Nachtrag: Im Internetcafé bzw. mit dem Handy / Laptop über öffentliche W-LAN-Netzwerke sollte man keine Bankgeschäfte tätigen oder andere vertraulichen Daten abrufen.

https://youtu.be/W_3pTORVHe8

Interessant wenn man sich auf Youtube tutorials im Internet ansehen kann und das ganze im Internetcafé an der ecke gleich mal testen kann.

1

Meldung an eBay und Passwort ändern

Hallo, die Frage ist eher was machst du jetzt?

vermütlich nichts , Geld ist weg

0
@Latakia

Du musst Anzeige erstatten und Ebay die Sache Melden. Außerdem sämtliche Passwörter ändern und ein gutes Virenschutzprogram installieren.

0

Was möchtest Du wissen?