Das sind zwei verschiedene Modelle.

  1. ebay ist nur eine Verkaufsplattform. Die Kaufverträge werden zwischen Käufer und Verkäufer geschlossen.
  2. Amazon verkauft und hat auch einen internationalen Marktplatz. Es werden also im ersten Fall Kaufverträge mit Amazon geschlossen.

Ansonsten versucht ebay mit allen möglichen Aktionen Amazon "nahezukommen".

...zur Antwort

Schau in den jeweiligen AGB nach, da dort die entsprechenden Hinweis stehen, dass die Genehmigung zwar einerseits ab xx Jahren ist, andererseits jedoch länderabhängig. Minderjährige erhalten z.B. keine Kreditkarte.

AGB können nicht von Eltern mit Muttizettel umgangen werden.

...zur Antwort

ebay Kleinanzeigen gestattet Dir, im Gegenteil zu ebay (einer anderen Verkaufsplattform), die Anmeldung und das Handeln als Minderjähriger.

Allerdings kann die schriftliche Genehmigung Deiner Erziehungsberechtigten von ebay Kleinanzeigen angefordert werden.

Ebenso sollten Deine Erziehungsberechtigten mit jedem Deiner Verkäufe und Käufe einverstanden sein: https://dejure.org/gesetze/BGB/108.html

...zur Antwort

ebays Auflistung über die ISBN ist nicht korrekt!

Da werden gebundene Ausgaben als Taschenbücher angezeigt und umgekehrt. Von Erstauflagen erscheinen nur die eventuell aktuellen Ausgaben usw. usw.

Ich habe die wenigen Bücher, die ich über ebay angeboten habe alle Texte und weiteren Angaben selber angegeben, auch Bilder selber erstellt und eingesetzt, und im Text auch die ISBN Nummer geschrieben.

...zur Antwort

Wie Paypal handelt, kann Dir keiner vorhersagen. Ich würde jetzt an Paypal schreiben und um Hilfe bitten: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/imprint

Hier, an der vom Fragesteller geposteten Anwort Paypals am 26.08.2015, kannst Du sehen, dass bei höflichem Umgang mit dieser Firma, durchaus die Möglichkeit bestehen könnte, dass Du Dein Konto weiterführst oder ein neues eröffnest:

https://www.gutefrage.net/frage/hallo-erstmal-ich-hatte-ein-altes-paypalkonto-mit-meinen-2-bankkarten-und-1-kreditkarte-angemeldet-nun-habe-ich-es-deaktiviert-und-ein-neues-gemacht?foundIn=unknown_listing

Nun habe ich ja ein falsches Geburtsdatum eingegeben und wird mit meinem Personalausweis die Gefahr bestehen, dass das Konto geschlossen wird?

Ja und das ohne Wenn und Aber.

Sollte ich eher diesen Account löschen und ein neues erstellen lassen?

Das geht nicht. Paypal-Konten können nicht gelöscht sondern nur abgemeldet werden. Entsprechend den Vorgaben für Banken, bleiben Deine Daten in der Datenbank erhalten / gespeichert.

Bin auf PayPal angewiesen.

Ja.

...zur Antwort
kann man mir dann trotzdem Geld schicken?

Ja, das geht. Aber es nützt nichts, wenn Paypal von Dir die Angabe Deiner nicht vorhandenen Kreditkarte oder, für Dich noch schlimmer, die Vorlage Deines Ausweis fordert. Dazu hat Paypal, mit Bankenlizenz in Luxemburg für die EU, jedes Recht.

An das Geld kommst Du nicht. Du bist es ja nicht. Deine Daten sind andere.

Dann hast Du noch als Stichwort angegeben ebay-verkauf. Welch ein Leichtsinn. Auch ebay verlangt, dass die Kunden volljährig sind und u.U. den entsprechenden Nachweis Deines Alters.

Naja, keiner kann Dich davon abhalten, dass Du auf diesen zwei Plattformen eine dauerhafte Sperre risikieren möchtest.

...zur Antwort

Auf ebay Kleinanzeigen heisst es: Tauschen bei Treffen. Denn egal ob Tausch oder Kauf der Plattformbetreiber warnt nicht grundlos:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

Was ist daran nicht zu verstehen? Bei ebay Kleinanzeigen kann sich jeder anonym anmelden.

...zur Antwort

Versuche mal Dich auszuloggen, Cache etc löschen, neu starten und dann zu bewerten.

Gefunden habe ich dazu bei ebay aktuell nichts. Weder hier:

https://verkaeuferportal.ebay.de/bewertungssystem-einfuehrung

oder hier:

https://pages.ebay.de/services/forum/feedback.html

noch hier in den Foren:

https://community.ebay.de/t5/forums/searchpage/tab/message?filter=location&q=Bewertung&location=blog-board%3AeBay-Mitteilungen&sort_by=-topicPostDate&collapse_discussion=true

und auch nicht über die ebay News:

https://community.ebay.de/t5/forums/searchpage/tab/message?q=Bewertung&sort_by=-topicPostDate&collapse_discussion=true

Allerdings hatte ich Schwierigkeiten in mein Bewertungsprofil zu kommen und habe das nur auf Umwegen geschafft.

Mein Fazit nach meinen diversen Suchen und Versuchen: ebay Saftware spinnt mal wieder.

...zur Antwort

Kaufhaus mit Sportabteilung (alternativ in der Spielwarenabteilung). Vorher anrufen ob lagervorrätig und mit Angabe von Namen und Anschrift reservieren lassen. Aktuell sind das sehr gefragte Artikel.

...zur Antwort

Jein, das ist nicht vorhersehbar. Es kann durchaus sein, dass Paypal aus Sicherheitsgründen noch zusätzlich die Angabe Deiner Kreditkartennummer verlangt.

Das kann Dir aber bei jeder Paypal-Zahlung passieren. Dem Sicherheitsprogramm von Paypal ist es egal ob die Zahlung aus Guthaben oder durch Abbuchung vom Bankkonto erfolgen soll.

...zur Antwort

Das kann Dir keiner vorhersagen.

Mal erledigt Paypal den Zahlungsauftrag und mal verlangt Paypal die Angabe Deiner Bankkonto- oder Deiner Kreditkartennummer.

Wenn Du bitte bedenkst: Paypal hat in Luxemburg eine Bankenlizenz für die EU ubnd unterleigt entsprechenden Bestimmungen. Eines der Themen, die zur Auswahl stehen: Geldwäsche.

...zur Antwort

Gewerblicher Verkäufer aus Rumänien, der angeblich privat handelt.

Alle Verbraucherechte werden missachtet. Anschrift und weitere Daten des Verkäufers liegen nicht vor. Es ist abzusehen, wann der Verkäufer von ebay gesperrt wird.

...zur Antwort

Tja, Du hast einen Fehler gemacht, denn Du hast per Paypal Freunde + Familie gezahlt:

https://www.gutefrage.net/frage/kann-man-nichts-gegen-betrueger-unternehmen

Das Geld kannst Du abschreiben. Es besteht kein Käuferschutz. Wieso nutzt man bei Geschäften die Funktion Freunde + Familie? Handelt es sich um einen Freund? Nein!. Gehört der Verkäufer zur Familie? Nein!

was ich abkaufte alle seine Artikel waren nicht mehr online aber oben auf seinem Profil steht trotzdem das er 31 Anzeigen hat

Die wurden dann wohl eher von ebay Kleinanzeigen gelöscht.

Warum nutzt Du ebay Kleinanzeigen nicht, wie es an jeder Ecke vom Seitenbetreiber empfohlen wird?: Barzahlung bei Abholung / Treffen:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

Das geschieht doch nicht um Deine Fähigkeiten des Wegklickens zu üben.

...zur Antwort

Du musst diese Funktion in den Einstellungen Deines Paypal-Kontos deaktivieren:

https://www.paypal.com/de/smarthelp/article/was-ist-one-touch%E2%84%A2-und-wie-kann-ich-es-verwenden-faq3033

Wie deaktiviere ich die Funktion?
Sie können One Touch TM in Ihrem PayPal-Konto deaktivieren. Loggen Sie sich ein, klicken Sie auf Mein Profil und klicken Sie dann auf Sicherheit. Ändern Sie die Option "Eingeloggt bleiben und schneller zahlen".

Diese Einstellung bezieht sich auf jede Seite. Wenn Du sie auf einer Seite wieder aktivierst, gilt es ebenfalls wieder für alle.

...zur Antwort

Du bist über ebay.com an das Angebot gekommen. Das wäre dann der Artikel auf ebay.de: https://www.ebay.de/itm/362955704754

Ich würde davon die Finger lassen. Der Verkäufer ist zwar seit 1998 in Deutschland angemeldet: https://www.ebay.de/fdbk/feedback_profile/unbespielt-shop?filter=feedback_page:RECEIVED_AS_SELLER&_trksid=p2047675.l2560

Aber in den US-amerkanischen Angeboten fehlen alle für DE notwendigen Angaben des gewerblichen Verkäufers, die Du in den über ebay.de veröffentlichten Angeboten sehen kannst, wie z.B. hier: https://www.ebay.de/itm/BTTB-TT-1-120-Personenwagen-2-Klasse-grun-DR-Deutsche-Reichsbahn-DDR-3620/383570880783?hash=item594e9b290f:g:ZN0AAOSwc2le1O0Q

Solche "internationalen" Angebote gefallen mir dann gar nicht.

Das gesamte Angebot von aktuell 4.389 sehr unterschiedlichen Artikeln:

https://www.ebay.de/sch/m.html?item=362955704754&_ssn=unbespielt-shop&_sac=1#seeAllAnchorLink

erinnert mich stark an die diversenen China-Shops.

...zur Antwort