Tut man Weisswürste in heisses oder kaltes Wasser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Besser ins kalte Wasser,weil sich die Würste dann langsam mit erwärmen und wenn dann das Wasser heiß ist(max 82°C)die Würste fast auch fertig sind.Wenn man sie ins heiße Wasser gibt und zu kurz drinn läßt,sind sie innen noch kalt.Passiert oft in Kantinen oder bei Festen,wenn großer Andrang herrscht.

Ich denke das ist egal. Ich mache das Wasser immer erst heiß. Wichtig ist nur, dass das Wasser nicht kocht, weil sonst die Würste platzen.

Ich bringe das Wasser erst zum Kochen, mit Brühwürfel oder Salz um das Auslaugen zu verhindern.

Dann schalte ich den Herd aus und lasse die Würste ca. 10 Min. vor sich hin ziehen.

Brühe soll beim Reinwerfen der Würste nicht mehr kochen.

'nen guten!

Hallo! Der meinung bin ich eben so wie Masch es ist egal nur aufpasen das es nicht kocht.ich mache es all die jahre wiederso zu Weihnachten

Was möchtest Du wissen?