Turnier - welche Farbe muss die Schabracke haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Huhu,

wenn es ein Stil-Springen ist, sollte es in dem Klassen A und E trotzdem besser eine weiße oder cremefarbene bzw. schwarze sein. Das wird einfach lieber gesehen von den Richtern. In den höheren Klassen und bei Zeitspringen darf man auch zu anderen Farben greifen. Da finden sich dann auch oft Hv-Polo und Eskadron Schabracken auf den Turnierplätzen.

Liebe Grüße

Also springen ist es egal, ich finde solange alles sauber und ordentlich aussieht ist fast alles ok. Dressur würde ich persönlich immer in weiß reiten, nur bei Schimmeln würde ich da Ausnahme machen :)

bei einem springtunier kannst du selbst mit einer knallpinken mit grünen streifen und einhörnern drauf reiten das ist egal

lg sol02

Haha, ja so eine würd mir gefallen! :'D Danke! :-)

0

Hallo :)

ja wie schon die anderen gesagt haben, beim sprigen ist egal. Bei Dressur geht nur weiß, die könnte man ja mit Strass verschönern. Kanns das Video in youtube auf dem Kanal reittv anschauen: Was man für ein Turnier alles braucht, da kommt das auch mal vor :)

Beim Springen ist es relativ egal, aber selbst bei den Kreis- oder Landesmeisterschaften haben fats alle weiße oder cremefarbige Schabracken drauf, weil es einfach eleganter aussieht. Farben sind nicht schlecht, aber es sieht dann schnell nach Zirkus aus.

Beim springen ist es egal

beim Springen ist es Eigentlich egal, wäre aber schön wen du eine weiße haben würdest :))

Was möchtest Du wissen?