Braucht man Vorderzeug?

2 Antworten

Normal braucht man kein Vorderzeug, wenn der Sattel passt. Bei sehr hohen Sprüngen allerdings macht der Rumpf derart große Bewegungen, dass die Sattelanpassung alleine manchmal nicht reicht, dass der Sattel an Ort und Stelle bleibt. Dann ist ein Vorderzeug sinnvoll eingesetzt. Ebenso bei richtigem Trail-Klettern. Ich spreche aber von richtigen Sprüngen und Trail in einem Ausmaß, das man schon Extreme Trail nennen darf. Nicht von 1-m-Hindernissen. Bei letzteren brauchen es nur Pferde, die einfach als Anatomie-Besonderheit eine Rumpfform haben, die kein Sattel so wirklich abdecken kann, auch das gibt es, das ist aber eher im Bereich 1 von 1.000 Pferden.

Was möchtest Du wissen?