Tunnel dehnen - 1,6mm wie lange dehnen?

5 Antworten

Nein. Dehnstäbe nimmt man nur zum dehnen und setzt anschließend direkt einen passenden Tunnel/Plug/barbell aus Titan oder Glas ein. Die dehnwerkzeuge im Ohr zu lassen kann durch die ungleichmäßige gewishtsverteilung einen blowout begünstigen wenn du später Schmuck einsetzt. Das ist bei der kleinen Größe jetzt noch nicht so dramatisch aber je größer du dehnst und je schwerer die Sachen werden umso größer das Risiko.
Wichtig ist auch NICHT mit Acryl zu dehnen!

normalerweise dehnt man von einem normalen Ohrloch auf 1,6mm in ca 2 Minuten - aber garantiert nicht in Stunden geschweige denn Tagen oder gar Wochen - den Dehnstab unnötig lange drin zu lassen erhöht somit ja nur die Chance auf Komplikationen und Entzündungen und Blow-outs und ausgerissene Löcher.... 

Hast du denn überhaupt passenden Schmuck besorgt bevor du dir den Dehnstab ins Ohr gesteckt hast? Man dehnt ja nur kurz und setzt dann für mind vier Wochen den Schmuck oder Tunnel ein....

Ja. Warte ca. 4 Wochen, bis dein Ohr abgeheilt ist. Dann kannst du langsam weiter dehnen, also den nächstgrößeren Dehnstab rein machen. So hat das Ohr Zeit abzuheilen und du verringerst das Risiko von Infektionen, Rissen, etc.

Man setzt nach dem dehnen passenden Schmuck ein! Dehnstäbe sind Hilfsmittel zum dehnen und nicht dazu gedacht wochenlang im Ohr zu bleiben. Wenn man vorallem vernünftige dehnstäbe aus Titan oder Glas verwendet sind die auch viel zu schwer und dadurch kann man einen blowout bekommen wenn man irgendwann einen Tunnel/Plug einsetzt und die leichten acrylteile sind sowieso aus vielen Gründen garnicht zum dehnen geeignet und erst recht nicht um danach im Ohr zu bleiben

0

Ich bin davon ausgegangen, dass sie weiter als 1,6 mm dehnen will. Also muss sie einige Wochen warten, bis sie den nächsten Stab rein tun kann. Natürlich setzt man wenn man fertig gedehnt hat den Schmuck ein und lässt nicht den Stab drinnen.

0

Oh dann habe ich das falsch verstanden was du meintest, sorry ;)

0

Ohrring von hinten ins Ohrloch stecken?

Hallöchen,

ich hab eine Frage bezüglich Ohrsteckern. Und zwar habe ich mir vor guten 6 Wochen meine 2. Ohrlöcher oberhalb der 1. stechen lassen. Ist soweit alles super verheilt, nicht entzündet und auch nicht schmerzhaft. Habe die Erststecker auch schon gegen Folgeohrringe getauscht und würde nun aber gern neue Stecker verwenden. Ich habe welche, die super aussehen, allerdings aber von hinten durchs Ohrloch zu stecken sind, da vorn dann einfach der "Brilli" draufgeschraubt wird. Nun habe ich aber das Problem, dass ich die Stecker von hinten einfach nicht durchs Ohrloch bekomme. Sie gehen zwar rein, stochern aber mehr im Ohr rum als dass sie vorn rauskommen. Nach einigen Versuchen habe ich dann aufgegeben, bevor ich mir noch eine Entzündung einhandle.

Hat jemand von euch Tipps, wie man solche Stecker von hinten schneller durchs Ohrloch bekommt? Am Besten ohne ewig rumstochern zu müssen?

Danke schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

4mm Dehnstab geht nicht durch?

Hey, also mein Ohrloch ist seit 3 Wochen auf 3mm gedehnt, jetzt wollte ich es mit einem dehnstab auf 4mm dehnen. Doch der dehnstab geht trotz Babyöl nicht durch. Ich hab den 4mm Stab jetzt seit ca. 24h so 'halb' drin aber er will einfach nicht weiter gehen und es tut auch voll weh. Was soll ich jetzt am besten machen?

...zur Frage

Dehnstab während der Arbeit rausmachen?

Hallo ich möchte mein Ohrloch dehnen und habe noch keine Tunnel macht es was wenn ich den dehnstab während der Arbeit rausmache? Weil ich komme mir damit bescheuert vor. Wächst das ohrloch wieder schnell zu?

...zur Frage

Ohrloch dehnen (Tunnel, Plugs, Dehnstäbe)

Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen ein Ohrloch stechen lasses :). Diesbezüglich habe ich ein paar fragen..

Der Juwelier hat mir ein Ohrloch mit der Größe 0.8mm geschossen... mit welchem Dehnstab soll ich beginnen ? 1mm, 1.2mm oder 1.6mm ?

Das mit dem 6-8 Wochen Medizinstecker drin lassen weis ich alles schon, nur muss ich danach nochmal besonderen Schmuck tragen(Silber, Gold) bevor ich mit dem dehnen beginnen kann ?..oder gleich rein damit ? ^^

MFG Robert :)

...zur Frage

Unvorbereitetes Ohrloch dehnen?

Ich hab gerade spontan mein Ohrloch auf 2mm gedehnt. Jetzt ist es extrem(!) rot und angeschwollen und ich frag mich ob das daran liegt, dass ich eine Woche lang keinen Ohrring drin hatte bevor ich das Ohrloch gedehnt hab. (hab desinfiziert, nach dem duschen, schön langsam..)

...zur Frage

Ohrloch Tunnel und Eltern?

Hallo,
folgendes Problem.
Ich hab seit guten 2 Monaten ein Ohrloch welches mir der Piercer mit Einverständniserklärung meiner Eltern geschossen hat. Nun habe ich jetzt seit einer Woche einen Dehnstab im Ohr, welcher mir sehr gut gefällt. Er bedeutet mir auch viel da ich früher immer geguckt habe was andere Anziehen und nie das was mir gefällt. Das ist jetzt sozusagen der erste Schritt in Richtung eigener Stil.😐 Ich hab meiner Mutter erklärt dass der bei 8mm wieder zu wächst und ich eh nur 6mm haben will. Dann hat sie sich vergewissert, dass das da auch zuwächst und ist gegangen. Nun hatten wir eben einen Streit und jetzt meinte sie, dass ich die Dinger aus dem Ohr auch bald wieder rausnehmen kann, mein Vater wird mir dazu auch nochmal das passende sagen usw. Ich bin der Meinung, dass das mein Körper ist und dass sie mir dann sowas nicht erlauben finde ich nicht nachvollziehbar, denn es wächst ja wieder zu falls es mir nicht mehr gefällt.
Hatte jemand hier schon mal ähnliche Erfahrungen oder gibt es irgendwelche Argumente die dafür sprechen und auch nachvollziehbar sind? Es ist mir sehr wichtig.

Bin 16 Jahre alt.
LG und schönes Pfingsten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?