4mm Dehnstab geht nicht durch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du dich im Voraus überhaupt mal ernsthaft mit diesem Thema auseinander gesetzt? 3 Wochen Abstand sind eindeutig zu wenig. Ideal sind mind. 4-6 Wochen. Ausserdem solltest du den Dehnstab nicht so lange drinnen lassen. Das ist das Werkzeug um das Ohrloch zu dehnen, aber kein geeigneter Schmuck. Wenn es nicht funktioniert, nochmals den kleineren Schmuck einsetzen und nochmals warten. Wenn man richtig dehnt, sollte man keine Schmerzen haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hab da damals gleitgel verwendet glaub ich, bin aber auch kein guter maßstab, hab das erste loch von normalem ohrring auf 3 mm in einem schritt rein und in 2 wochen auf 10 mm, das 2te in 4 tagen von ohrring auf 10 mm, hatte keinerlei probleme, aber ich bin auch recht schmerzresistent dahingehend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneide dir das Ohr ab und steck ihn dann mit viel kraft reiin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waitandsee
19.10.2016, 23:21

unnötig

1

Was möchtest Du wissen?