ohrläppchen angeschwollen wegen dehnstab

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Ob das normal ist, kann ich dir leider nicht sagen, ich kann hier eher vermuten. Also: Natürlich ist dein Ohrläppchen eigentlich nicht dafür gemacht, so gedehnt zu werden - deshalb KANN es sein, dass dies eine normale Reaktion ist, weil überreizt. Andererseits KANN es auch sein, dass du unsauber oder unvorsichtig gearbeitet hast, sodass eine kleine Fissur o.ä. entstanden ist. Das heißt, es könnte sich über Nacht eine Entzündung gebildet haben.

Tat es zwischendrin kurz "unnormal" weh? Hat es vielleicht sogar ein kleines bisschen geblutet? Fühlt sich dein Ohrläppchen zusätzlich zur Schwellung besonders warm bzw. heiß an? Hast du ein ungutes Gefühl dabei, auf 6mm zu bleiben? Da solltest du dann einfach deinem Körper vertrauen und den Dehnstab eventuell rausnehmen. ;-) Kannst es zu einem späteren Zeitpunkt ja wieder versuchen, wenn sich dein Ohrläppchen beruhigt hat.

Ansonsten könnte auch Kühlen helfen. Aber natürlich nicht wenn es sich sowieso schon kalt anfühlt oder du glaubst, das bringt gaaar nichts. ;-)

Das ist NICHT normal. Du hast auf einen Schlag 2mm gedehnt da ist es kein Wunder das dein Ohrläppchen so reagiert.... Man dehnt im Monat nur 1mm! Geh zurück auf 4mm und lass es komplett in Ruhe!

Um die Schwellung weg zu bekommen solltest du es mit Kamillentee versuchen. Koch dir einfach ne Tasse Kamillentee,lass den Tee(mitsamt Beutel) abkühlen,halt dir den Beutel aufs Ohrläppchen bis er trocken ist.

Das müsste helfen.

Schmier nicht irgendwelche Cremes oder sowas drauf das bringt nichts und machts evtl.sogar schlimmer.

Was möchtest Du wissen?