Türklinken sind locker, wer muss reparieren?

6 Antworten

Normalerweise ist es so, daß das, was dem ständigen Zugriff des Mieters unterliegt, auch vom Mieter repariert wird. Sooo teuer sind neue Klinken ja nun auch nicht, oder?

Schau doch in den Mietvertrag, ich meine, kleinere Reparaturen bis Summe X muss man selbst zahlen. Im Übrigen würde ich einfach größere Schrauben reindrehen, feddich!

Erzähl mal, ob du eine Kleinreparaturklausel im MV vereinbart hast und mit welchem exakten Wortlaut. Danach mehr von mir.

Hebeanlage in Mietwohnung defekt - wer zahlt?

Update:

Also, ich habe doch noch eine Haftpflichtversicherung. Ich bin bei meiner Exfreundin noch mitversichert.

Frage: Zahlt das dann die Haftpflichtversicherung, denn ich wohne ja nicht mehr mit Ihr zusammen im dort angegebenen Haushalt sondern seit 01.07. in der neuen Wohnung.

Danke nochmal ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

ich wohne zur Zeit in einer Mietwohnung mit Hebeanlage. Der Vermieter hat mich beim Einzug auf die Hebeanlage hingewiesen aber nur dazu gesagt, dass diese Geräusche macht und falls bei der Betätigung des Wassers (Dusche/WC, etc.) keine Geräusche zu hören sind, dies kein gutes Zeichen sei.

Ich habe wie in meiner vorherigen Wohnung feuchtes Toilettenpapier benutzt und im WC entsorgt. Auch habe ich Wattepads im WC entsorgt. Nach ca. 2 Wochen (ich war vielleicht 5 oder 6 Tage in der Wohnung) lief das Wasser nicht mehr ab. Das habe ich dem Vermieter gemeldet und dieser hat gleich seinen Monteur beauftragt. Dieser hat festgestellt, dass die Hebeanlage verstopft war und sie gereinigt. Lt. Aussage des Vermieters hat der Monteuer gesagt, dass die Anlage mit Pumpe aber jetzt nicht mehr lange mitmacht und komplett ausgetauscht werden muss. Das aktuelle Modell gibt es wohl auch nicht mehr und man muss das Nachfolgemodell nehmen, welches auch größer ist. Der Vermieter sagte, ich soll den schaden meiner Haftpflichtversicherung melden. Diese ist aber seit 2 Monaten abgelaufen und ich habe vergessen eine neue abzuschließen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auf keinen Fall das neue, größere Nachfolgemodell zahlen muss sondern nur den Zeitwert der jetzigen Anlage.

Aber bin ich überhaupt für den Schaden an der Anlage haftbar? Die Hebeanlage ist nur für meine Wohnung zuständig, also es ist sicher, dass die Verstopfung von mir kommt. Ich wurde allerdings nicht darauf hingewiesen, dass ich kein feuchtes Toilettenpapier benutzen darf und es waren maximal 5 Wattepads, die ich im WC entsorgt habe.

Danke schon mal für eure Antworten ;)

...zur Frage

Brille Kaputt...was nun?

Hallo

mir ist heute bei der Arbeit der Bügel von meiner Brille abgebrochen. ich denke nicht das man das wieder reparieren kann weil es richtig abgebrochen ist und man da nichts raus schrauben kann weil es in der Brille "eingeschweißt" ist.

So meine frage jetzt, die Brille ist vielleicht grade mal 1 Jahr alt. Hab ich da recht auf eine neue oder ist das immer unterschiedlich ? ...das Gestell hat zwar nur 90€ gekostet aber mit denn Gläsern schon so 200€.

LG Elisa

...zur Frage

Schrauben am Balisong/Butterfly festziehen?

Hallo.

Ich habe vor kurzem mein Butterfly Messer Trainer wiedergefunden und es auch gleich wieder ausprobiert. Nach mehrmaligen Öffnen ist mir aufgefallen das die Schrauben an den Henkeln sehr locker waren (dementsprechend waren die Henkel auch extrem beweglich). Als ich es dann einmal in der Tasche hatte ist mir auch tatsächlich die Schraube rausgefallen und 1 Henkel hing halb in der Hosentasche. Ich habe die Konsequenz daraus gezogen und die Schrauben festgedreht. Als ich bemerkt habe das auch die Schrauben locker waren die das "Messer" halten, habe ich auch diese direkt wieder festgedreht. Leider lässt sich das Butterfly nicht mehr so gut öffen da die Henkelteile zusammengedrückt werden (die oberen Schrauben habe ich extra nicht ganz zugedreht da das "Messer" sonst nicht mehr schwingt) Bei den Henkeln lässt sich leider nichts machen, sobald ich da die Schrauben lockere wackeln die Dinger und es ist abzusehen das die Schrauben wieder rausfallen. Jetzt meine Frage: Ist das bei einem Butterfly in dem Masse immer so? Soll ich die Schrauben doch ein bisschen lockern und dann halt immer mal wieder nochmal anziehen oder soll ich sie komplett fest lassen?

...zur Frage

Mietwohnung - Schaden an Duschtür (schon vor Einzug) ohne Einzugs- / Auszugsprotokoll - muss Schaden ersetzt werden und in welcher Höhe?

Hallo. Folgende Situation in Stichpunkten:

  • Wir (2 Personen) sind vor 1,5 Jahren in eine Mietwohnung eingezogen
  • Dabei gab es kein Übergabeprotokoll der Wohnung und auch die Begehung der Wohnung (in einem grundsätzlich gutem Zustand) wurde seitens des Vermieters nur sehr halbherzig durchgeführt. Hier habe ich verpennt, alles gründlich durchzugehen und auch zu protokollieren. Es wurde also nichts schriftlich oder via Bildern festgehalten.
  • Jetzt sind wir aus der Wohnung ausgezogen. Wohnung ist weiterhin in sehr gutem Zustand; alles wurde gestrichen etc.
  • Auch hier gab es kein schriftliches Übergabeprotokoll, Bilder oder ähnliches. Der Vermieter hat lediglich einen kleinen Riss (ca. 5 cm) in der Duschtür (Plexiglas, eine 3-teilige Tür an der Badewanne) festgestellt. Meine Freundin und ich sind uns sicher, dass dieser schon bei unserem Einzug existent war. Unser Vormieter verneint das allerdings. Die Kaution hat uns der Vermieter bereits in voller Höhe zurück überwiesen.
  • Der Vermieter möchte die Duschtür nun komplett austauschen lassen und uns den Betrag in Rechnung stellen. Der Kostenvoranschlag liegt bei > 600 Euro.

  • Wir sind auch bereit etwas zu zahlen, allerdings sehen wir eigentlich nicht ein, den vollen Betrag zu leisten, da
  • (a) der Riss schon vorher in der Tür war (unserer Meinung nach)
  • (b) die Tür schon einige Jahre auf dem Buckel hatte (und z.B. die Gummidichtung am Boden einige Schäden hatte - hiervon haben wir sogar in einem anderen Kontext Bilder direkt nach unserem Einzug gemacht)
  • (c) der Vermieter eine sehr teure Tür ausgesucht hat (eine Faltwand Optima S zu 350 Euro)

Weis jemand, wie hier die (rechtliche) Situation ist? Müssen wir grundsätzlich zahlen (da keine Einzugs- / Auszugsprotokolle und Kaution bereits zurück überwiesen)? Und falls ja, müssen wir wirklich den vollen Betrag zahlen (insbes. im Kontext von oben genannten Punkt (b))?

Bin für jeden Hinweis dankbar.


...zur Frage

Wie lockeren Fenstergriff reparieren?

Hallo,
In YT gibt es viele Videos wo gezeigt wird, wie man lockere Fenstergriffe durch festschrauben repariert.
Also habe ich die beide Schrauben über und unter dem Griff festgedreht, aber der Griff lässt sich immer noch leicht komplett durchdrehen.
Und das Fenster ist die ganze Zeit offen und lässt sich überhaupt nicht zuschließen.
Bevor ich jetzt den Hausmeister zu mir bestelle, gibt es noch etwas was ich machen kann, um den Griff zu reparieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?