trübes Wasser für Fische schädlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

so wie du - auch in den Kommentaren zu anderen Antworten - dieses Problem beschreibst, dürfte es sich um eine Bakterienblüte handeln. Das kann in einem neu eingerichteten AQ immer wieder mal vorkommen. Schließlich muss sich dort ja erst einmal ein biologisches Gleichgewicht aufbauen. Dass du den Filter des alten AQ übernommen hast, war ja schon eine gute Sache, stellt damit aber nicht sofort das Gleichgewicht im AQ her.

Eine Bakterienblüte ist nun auch keine gefährliche Angelegenheit, allerdings verbraucht sie Unmengen an Sauerstoff. Somit ist es sehr schlecht, während so einem Prozess dort Fische einzusetzen. Geht es gar nicht anders, dann musst du auf jeden Fall entweder mit einem Oxydator für zusätzlichen Sauerstoff sorgen, oder aber für eine besonders starke Wasseroberflächenbewegung (durch eine Membranpumpe oder dadurch, dass du den Filterauslauf so drehst, dass das auslaufende Wasser gut ins AQ plätschert). So nimmt das Wasser auch mehr Sauerstoff auf.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt d´rauf an, woraus die Trübung besteht. - Wenn sie von Staubteilchen von ungewaschenem Bodenkies kommt, ist sie nicht ganz so schlimm. Aber ich würde das Aquarium noch zwei Tage - mit Filter - laufen lassen, bevor ich die Fische rein setze. Die Fische überleben die paar Tage ohne Filter im alten Aquarium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
spickelkids 28.09.2013, 23:55

Ich denke mal wenn die Trübung vom Bodenkies kommt müsste die Trübung anfangs am Schlimmsten sein und langsam besser werden. Bei mir war das Wasser klar und die Trübung kam erst einen Tag später. Ins alte Aquarium hab ich wieder einen Filter eingebaut. Jetzt kann ich wenigstens in Ruhe abwarten

1

Es ist möglich, dass beim Einrichten Schwebeteilchen aufgewühlt wurden, die sich erst wieder setzen müssen. Warte, bis das Wasser klar ist, bevor du die Tiere umsiedelst.

In welcher Reihenfolge genau hattest du das Becken eingerichtet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
spickelkids 28.09.2013, 21:45

Inzwischen ist das Wasser total trüb. Erst hab ich die selbstgemachte Rückwand eingeklebt (Gleiche Technik ist auch schon in dem alten Becken), Sand (Feinkies - auch wie im bisherigem) und Deko rein. Dann ein paar cm Wasser, Pflanzen und anschließend Wasser aufgefüllt und Filter/Licht eingeschalten). War erst total klar, die Trübung begann erst einen knappen Tag später und wird immer schlimmer.

0
spickelkids 28.09.2013, 23:52
@Kodiak57

Hab Aquariensilikon benutzt. Die Rückwand hab ich komplett mit Epoxidharz gestrichen. Das dürfte also nicht die Ursache sein.

0
Kodiak57 28.09.2013, 23:57
@spickelkids

Habe auch keine weitere Idee. Ich befürchte, dass du alles komplett neu einsetzen musst. Wasch alle Dekoteile vorher gut ab.

0

Was möchtest Du wissen?