Trockenfutter oder Nassfutter für den Hund?

9 Antworten

Ich laube, dass Hunden das Nassfutter besser schmeckt. Natürlich essen sie lieber frisches Fleisch! Aber man muss sich nicht auf eins festlegen! Mal so, mal so! Dann ist es für den Hund auch nicht so schwer, sich umzugewöhnen, wenn Ihr Ihn zum Beispiel auf eine Reise mitnehmet, und keine Zeit habt, ihm Nassfutter zuzubereiten, oder einfach keine Sauerei wollt! * sonst LG dummerComputer

Mit dem Futter ist es schwierig. Es gibt Hunde die vertragen alles gut was man ihnen so "antut". Andere vertragen nur spezielle Sorten. Manche mögen auch nur bestimmte Sorten. Falls es dich interessiert kannst du auch mal nach BARF gucken, das wäre dann frisches Futter. Trockenfutter hat eben den Vorteil, dass es auch mal stehen kann und die Hunde dann weniger zu Zahnstein neigen. Es kann aber auch im Magen aufquellen und unter Umständen zu einer Magendrehung führen, die oft tödlich ist. Dies kann man aber vermeiden in dem man das Futter einweicht und den Hund erst nach dem Gassi etc. füttert. Dann ist aber auch der Vorteil es geringeren Zahnsteins dahin. Nassfutter ist gut für Hunde die vielleicht schon schlechte Zähne haben und nicht mehr so gut "kauen" können. Außerdem für Hunde die nicht so viel trinken, da es schon etwas Feuchtigkeit enthält.

Unsere letzte Hündin bekam Trockenfutter eingeweicht, den nächsten Hund würde ich mit BARF ernähren.

Du solltest einfach darauf achten, was der Hund dir für Signale gibt. Ob er sich mehr/weniger kratzt bei bestimmten Futter, ob er viele/große/weiche Haufen macht oder eher wenig/kleine/feste, ob er Blähungen bekommt oder nicht, ob er "grasen" geht und erbricht ob er aus dem Maul riecht etc. Das kann alles darauf hinweisen, dass ein Hund das Futter nicht optimal verträgt auch wenn er keine schlimmeren Sachen hat wie Ausschlag etc.

Bei mir gibts Trockenfutter von Aldi und jeden zweiten Tag ne Hühnerkeule von Lidl - roh komplett samt Knochen - mein Foxterrier liebt das und ist kerngesund. Nebenbei ist diese Ernährung sehr preisgünstig.

In Naßfutter ist kaum richtiges Fleisch drin (2-5%)

Was möchtest Du wissen?