Trockenfleisch zu hart für Katze Hilfe!

6 Antworten

Meine mietze is nich mehr die jüngste und kann es deshalb nich so gut kauen außerdem is das 100%Trockenfleisch also egtl nich schädlich aber es is einfach zu hart und Wasser wird es vieeeel zu weich :/ habt ihr Kauf Tipps??:)

1.Hunde haben einen viel kräfigeren Kiefer als Katzen.Ist doch logisch dass sie das schlecht beißen kann.

2.Bei Trockenfleisch habe ich da keine bedenken,aber bei richtigem fertigfutter(TroFu +NaFu) darf deine Katze nicht naschen oder fressen,weil im Hundefutter zu wenig fleisch für Katzen enthalten ist.Andersrum ist das weniger ein Problem (meine Hunde naschen gerne von dem Pfotenliebe und cosma von meinen Katzen).

Lg von Benjamin,Halter von 4 Hunden und 3 Katzen.

Klar, dass das Fleisch für Katzen zu hart ist. Hunde haben kräftigere Kiefer als ne Katze. Warum gibst Du überhaupt Trockenfleisch. Meine Katzen bekommen zusätzlich zum Nassfutter täglich frisches Fleisch vom Huhn oder Rind, Huhn sogar mit Knochen und das ist gesünder als so getrocknetes Zeug.

meine katze frisst des nich...

0

Was für Trockenfleisch ist es denn, wenn es nur getrocknet ist zum Beispiel Ente oder Rind, sollte es noch etwas biegsam sein,  falls nicht kann man es in heißem Wasser aufweichen. 

Falls das ganze so ein Supermarktkauknochen ist, also nicht nur pures Fleisch, soll die Katze das nicht essen

ich hab das bei zooendress gekauft und das is 100%hühnerfleisch und steinhart...

0

Normalerweise haben Katzen sehr starke und Scharfe Gebisse.. vermutlich ist dein Kätzchen einfach unter trainiert. ansonsten weiche es doch in Wasser etwas ein ..

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?