Trittschalldämmung unter Laminat in Bungalow nötig?

4 Antworten

Ja. Grund: Auch Fließestrich ist nicht auf den Millimeter eben. Bei Teppichboden ist das egal, bei Fliesenboden gleicht das der Fliesenkleber aus, aber Parkett oder Laminat wird leise knarzen, und beim Gehen öffnen und schließen sich an den Stößen minimale Spalte.

Bei Fußbodenheizung nimmt man nicht die teure Bodenunterlage mit super Wärmeisolierung, denn das will man ja gerade nicht. Also nicht die dicken Platten.

Meist sind es weiße Schaumstoffrollen. Bei Ökomüsliorientierung kannst du natürlich auch Kork, Hanf oder getrocknete Hamsterfelle nehmen :-)

Warum die Trittschalldämmung den Heizverbrauch steigen läßt, erschließt sich mir überhaupt garnicht. Schließlich ist doch auch die Trittschalldämmung im Prinzip eine Wärmedämmung mini.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Ohne Dämmung würde das Laminat früher oder später nur rumklappern. Sollte schon drunter, is sonst Murks....

Was empfiehlt denn euer Bauunternehmer?

Was möchtest Du wissen?