Trittschalldämmung 2mm ausreichend; wie groß ist der Unterschied?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beachte bei der Auswahl der Dämmung, dass es viel mehr auf das Material der Dämmung als auf die Millimeterstärke ankommt.
Eine 3mm XPS-Dämmung wird aufgrund des Materials (XPS ist ein dichter Kunststoff) immer eine bessere Trittschallreduzierung bieten als eine 5mm PE-Dämmung oder 4mm Holzfaserdämmung.

Die 2 mm sind nur auf der Rolle , real wird es ja gepresst durch Materiallast . Der Trittschutz verhindert das der Tritt auf den Untergrund weiter geleitet wird .

ein Trittschall lohnt sich immer, auch wenn er nur 2 mm dick ist, besonders in einer Mietwohnung 

Was möchtest Du wissen?