Transformator hohe Stromstärke?

3 Antworten

Hallo Marie,

Bei gleicher Windungszahl der Primärwicklung braucht ein Trafo

a) für Hochspannung und niedrigem Strom:
Große Windungszahl und geringer Drahtquerschnitt
Die Sekundärwicklung liegt auf der Primärwicklung

b) für niedrige Spannung mit hohem Strom:
Geringe Windungszahl und großem Drahtquerschnitt
Die Primärwicklung liegt unter der Sekundärwicklung*

Gruß
Klaus

*Bei Trafos, bei denen Primär- und Sekundärwicklung auf dem gleichen Wickelkörper liegen. Beim Wickeln steht der Draht unter einer mechanischen Spannung. Wenn ein dicker Draht auf eine darunterliegende Wicklung gewickelt werden würde, bestünde die Gefahr, dass durch seine hohe Auflagekraft die unten liegende Wicklung gequetscht und somit beschädigt würde.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

die wicklung muss dazu passen,der querschnitt der wicklung,die baugröße vom trafo und zuletzt die isolation gerade bei hochspannung.bei hochspannung ist die wicklung in einem ölbad das zusätzlich gekühlt werden kann und geht schon bei trafos 20Kv/400 volt los

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

sekundär deutlich weniger wicklungen als primär ... hoher strom

sekundär deutlich mehr wicklungen als primär ... hohe spannung

Was möchtest Du wissen?