Transferempfänger und die AfD?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist eigentlich nicht warum die AfD das will, sondern warum die H4 Empfänger diese Partei wählen. Es ist nicht zu fassen wie dumm die Leute sind. Die wählen ihren eigenen Untergang.

Ein weises Wort, welches den Stern bekommt.

1

https://www.youtube.com/watch?v=lTzBOyUKGbM

Mit diesem Argument könnte man auch Eltern das Wahlrecht entziehen weil sie Kindergeld erhalten, Rentner weil sie Rente erhalten. Pflegebedürftige weil sie Pflegegelderhalten, Bauern weil sie vom Staat subventioniert werden... am Ende dürften dann nur ein kleiner Teil Wählen. Also wenn man den Gedanken weiterspinnt.

Ist doch Blödsinnig.

Das ist keine offizielle Position der AfD.

Aber anscheinend liebäugelt der sächsische Landesvorsitzende mit ihr.

https://www.youtube.com/watch?v=Pxikh4_adOM

Faktisch ist sie eindeutig verfassungsfeindlich und würde alle Bezieher von Kindergeld, Wohngeld, BAföG, Kinderbaugeld, Existenzgründerkrediten und Beschäftigte subventionierter Betriebe vom Wahlrecht ausschließen.

Wenn es überhaupt stimmt, ich glaube nicht das er so dumm ist, es wäre verfassungswidrig.

Viele Spitzenleute der AfD wie von Storch und Weidel sind in der Hayek Gesellschaft. Friedrich August Hayek war ein Ökonom, der Transferleistungsempfänger das Wahlrecht entziehen möchten. Die meisten fordern das aber nicht wie das AfD-Gründungsmitglied Konrad Adam öffentlich. Zumal die AfD natürlich den größten Teil von Arbeitslosen aller Parteien unter ihren Wählern hat. In Sachsen hatten 36% der Arbeitslosen die AfD gewählt.

Öffentlich wurde diese Position aktuell von Markus Grall, auch einem Hayek-Anhänger, auf einer Veranstaltung der AfD vertreten:

https://www.fr.de/meinung/afd-sachsen-arbeitslosengeld-bekommt-soll-nicht-waehlen-duerfen-13566657.amp.html

Das ist ja grell. Ich hege gegen den Mann keinen Groll, aber seine Ansicht gehört auf den Grill.

Weiß jemand, ob Grull eine Bedeutung hat?

0
@Hinkelsteiner

Er ist in Wirklichkeit wohl eher ein Geschäftsmann der vom Verkauf von Goldbarren lebt. Aber wer sollte bei dem Klientel der AfD auf solche Feinheiten achten.^^

0
@Geraldianer

Seufz. Da gibt man sich solche Mühe, einen Witz zu machen und wird natürlich nicht verstanden. :)

0

Was möchtest Du wissen?