Ne

Die CDU zielt sicher eher auf das gehobene Bürgertum ab, vernachlässigt die ärmeren Schichten. Das hat man aktuell in der Diskussion um das Bürgergeld auch gesehen. Zumal Fraktionschef Merz natürlich als ehemaliger Banker der Oberschicht angehört.

Insgesamt sehe ich die Gruppe der reichen Erben und Immobilienbesitzer aber viel besser durch die FDP abgedeckt.

...zur Antwort

Ich sehe Ähnlichkeiten. Die deutschen Medien haben den Irakkrieg damals fast einhellig verurteilt. Allerdings ist das keinerlei Rechtfertigung für Russland.

In beiden Fällen handelt es sich um rechtswidrige Angriffskriege. Das ist eindeutig eine Gemeinsamkeit. Auch wenn die USA damals vorab versucht hatte, eine Lösung durch die UN zu finden.

Die Russen haben aber ganz offensichtlich das Ziel, die Ukraine für sich zu erobern, die ukrainische Bevölkerung wird gezielt angegriffen. Bei den USA ging es damals konkret um militärische Ziele. Gezielte Verbrechen russischer Soldaten, Plünderungen, aber auch Mord, Folter und Vergewaltigungen an der Zivilbevölkerung fanden sich im Irak nicht. Es geht um die Vertreibung der Bevölkerung. Zumal die Ukraine eine Demokratie und der Irak eine Diktatur war.

Die These des Kreml von der Bedrohung durch die Ukraine halte ich schlicht für eine weitere Lüge.

...zur Antwort
Nein das ist nicht so

Du meinst wahrscheinlich die Sachsen. Die kamen aus der runtergewirtschafteten DDR und hoffen auf finanzielle Unterstützung.

...zur Antwort

Wir sollten es mit LGBT nicht übertreiben. Nur weil einige quere Personen sich an einer sonoren männlichen Stimme erfreuen wollen, muss man jetzt nicht für jedes Spiel zwei Sprecher*innnen vorhalten.

...zur Antwort
Andere Meinung:

Wer zahlt, schafft an. Und das ist in der FIFA Mitteleuropa.

Der DFB und andere große Verbände müssen Infantini und seinen korrupten Laden reformieren. Das kann man nicht den Fans oder den Spielern überlassen. Die Funktionäre müssen endlich in die Puschen kommen und aufräumen.

...zur Antwort
Jetzt schon starke legale Proteste

Die Leute sollten nur kreativer werden. Wer normale Autofahrer und Flugzeugpassagiere enorm nervt, findet keine Anhänger. Wer neue und vielleicht witzige oder auch mutige Ideen präsentiert, kommt besser an.

Leider scheinen die Extremisten aller Richtungen immer auch absolut humorbefreit und ohne neue Ideen zu sein.

...zur Antwort

Es gibt immer einige Unternehmen, die der Marktwirtschaft nicht gewachsen sind. Manchmal betrifft es die Schwachen einer Branche, es müssen ja alle Konkurrenten mindestens den Mindestlohn zahlen. Manchmal auch eine Branche, die nicht zukunftsfähig ist. So wie Tante-Emma-Läden verschwunden sind, geht es eben heute den großen Kaufhauskonzernen. Einst haben sie den Einzelhandel verdrängt, nun sind sie eben selbst an der Reihe.

...zur Antwort

Um auf dem Niveau wie die Nationalmannschaften zu spielen, musst du dein ganzes Leben (Familie, Essen, Freizeit, ...) auf den Sport ausrichten. Die Leute sind letztlich extrem auf ihre Leistung fixiert. Andere Aspekte spielen da eine untergeordnete Rolle.

...zur Antwort
Die AfD ist schlecht

Die AfD wird vom Verfassungsschutz beobachtet und teilt in vielen Bereichen nicht die pluralistischen Werte unseres Grundgesetzes. Das Öffentlich-Rechtliche Programm ist aber durch das Rundfunkrecht verpflichtet, sich für unsere Demokratie einzusetzen.

Der merkwürdige Mann mit der Alkinase in dem Video verbreitet Fake-News, wenn er behauptet, die Medien sind der verlängerte Arm der Bundesregierung. Wir leben nicht in Russland. Medien sind nie "objektiv". Die Öffis sind verpflichtet, die verschiedenen Meinungen darzustellen, aber im Rahmen unserer Werteordnung.

...zur Antwort

Vermutlich geht es nicht so sehr um Homosexuelle. Russland versucht sich als Gegenmodell zur westlichen Kultur aufzustellen. Das Regime möchte sich als der "echte" Vertreter des Abendlandes darstellen. Sich vom Westen abgrenzen, der nicht mehr die "traditionellen" Werte lebt.

Während uns die russischen Kriegsverbrechen und die dortige Gesellschaft an die Zeit des Faschismus erinnert, halten die sich für das bessere Europa.

Russland hat nie eine echte Aufklärung erlebt, die meisten Menschen sind eher ungebildet, wünschen sich autoritäre Strukturen. Aber auch bei uns im Westen gibt es am Rand der Gesellschaft Leute, die davon angesprochen werden.

...zur Antwort

Nein, ich bin dreifach geimpft und hatte Corona mit einem leichten Verlauf.

Aber beruflich habe ich mit Menschen zu tun, die gesundheitlich Probleme haben. Und die sind weiterhin sehr gefährdet. Manche vertragen auch keine Impfung. Wenn jetzt die Inzidenzen steigen, weil infektiöse Leute in der Öffentlichkeit verkehren oder vielleicht in den Nahverkehrsmitteln keine Maske tragen, sind die natürlich sehr gefährdet.

Leider gibt es in unserer von Wohlstandverwahrlosung geprägten Gesellschaft Menschen, die nicht bereit sind, Rücksicht auf Schwächere zu nehmen.

...zur Antwort