Tintenfisch 🦑?

3 Antworten

Ob kochen oder braten spielt hier keine Rolle. Kleine Tintenfische (Kalmare) sollten nie länger als max. 5 Minuten gegart werden. Wird Eiweiß über 61,5 Grad erhitzt, dann gerinnt es und der Fleischverbund aus Wasser, Eiweiß und Fett löst sich auf, so daß nur das zellumhüllende Kollagen übrig bleibt, das dann das Fleisch als zäh erscheinen läßt. Bei Gerichten, die aus Geschmacksgründen länger geschmort werden, muß man dann je nach Tintenfischart zwischen 1-3 Stunden schmoren, damit sich auch das Kollagen auflöst. Große Tintenfische (Polpo) dagegen müssen von Haus aus länger zubereitet werden.

Die muss man erst mal ziemlich lange kochen , bevor man die braten kann.

Ich weiß nicht woher die Angaben 2, 3 Minuten kommen, gilt vielleicht nur für ganz kleine?

Nein, die grossen Kraken muessen lange gekocht werden (wie milzalfred schon sagte), aber die kleinen Kalmaries nur ganz kurz. Wir leben in Spanien und hier kocht man die so.

0

Ja 2-3 minuten in kochendes wasser ist eig. perfekt.(nicht länger, sonst wird er zäh) So ein Kalmar hat nur leider wenig eigengeschmack, deswegen solltest du ihn füllen oder mit einer Sauce servieren.

Was möchtest Du wissen?