Tiere in Gefangenschft drehen durch... Fachbegriff?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi habe eine Katze die hatte hospitalismus durch ihre vorgeschichte, das war jahrelange arbeit und selbst heute nach 7 jahren ist sie immer noch nicht auf den stand eines nrmalen tieres. Sie kam aus einen animalhoardingfall und kannte so gut wie nix, da sie mit weiteren katzen unterm bett 1 Jahr lang gelebt hat, das war mit kaninchendraht so verschlossen das da nicht raus kamen. Sie litt an schweren köperlichen und psychischen defiziten, sie kannte es nicht grade zu laufen, hat daher auch eine leichte fehlstellung der beine, sie konnte nicht klettern und auch nicht springen. Das erste jahr hatte sie stereotypen wie den kopf wiegen, zwangslecken und geschlossene schränke, türen etc werden heute noch akribisch geöffnet. Hospitalismus entsteht durch Vernachlässigung und nicht artgerechten haltungsbedingungen. Stereotypen sieht man häufig in zoos, bei affen, tigern etc das kann das auf und ab laufen sein, wo stets der gleiche weg gewählt wird oder bei affen recht häufig das sie sich schunkeln und hin und herwiegen.

Plasmaspender 04.02.2015, 13:13

Armes Viech :'-(

0
jww28 04.02.2015, 13:44
@Plasmaspender

Geht leider zuvielen so :( musste mich damit ja auseinandersetzen und das ist echt eine von vielen höllen für tiere mitten unter uns. Das hinterlässt deutliche Spuren an den Tieren. Unsere pia kann ich nochnichtmals rauslassen, weil sie bei vermeintlichen gefahren nicht so reagiert wie eine katze es machen würde. Zb flüchtet sie immer nach unten, wenn kein unten da ist, läuft die völligst gestresst im kreis. Schlecht wenn doch mal ein auto oder hund kommt :( hoffe konnte dir etwas helfen, hospitalismus ist ein Oberbegriff für verschiedene symtomatiken, kann also auch noch mehr differenziert werden.

0
Plasmaspender 04.02.2015, 14:01
@jww28

Ich bin nicht der Fragesteller. Der Begriff ist mir geläufig und ich kenne auch viele Beispiele. Aber trotzdem ist jede neue Geschichte, die man dazu hört, immer wieder erschreckend und geht einem nahe, wenn man selber Tiere mag oder sogar hält.

0

Viele ältere Menschen kennen dieses Fehlverhalten noch unter dem Begriff „Hospitalismus“.

Es gibt auch den ZWINGERKOLLER!

Hallo.

Mitarbeiter... :)))

Im ernst jetzt, ich denke nicht das es dafür ein Fachbegriff gibt aber kann mich natürlich auch irren.

Liebe Grüße FD

Was möchtest Du wissen?