Terrarium mit dünnerschicht Fliesenkleber versiegeln, statt Harz?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi

Also wichtig ist, dass das Holz überall versiegelt ist. Wenn das gemacht wurde, musst du die Rückwand in einem Steppenterrarium nicht mit Harz behandeln, sondern kannst die schöne natürliche raue Struktur des Fliesenklebers nutzen. In die letzte Schicht kann man Abtönfarbe mischen, um eine schöne Farbe zu erhalten. Da würde ich schöne helle Farben empfehlen, da dunkle viel das Licht schlucken (was viel ausmacht)

hi,

fliesenkleber dient nicht als versiegelung, sondern als stabilisierer der rückwand und für eine relativ naturähnliche strukturierung. wenn du also nicht mehr genug epoxidharz hast, solltest du dir entweder noch eine geringe menge hinzukaufen oder aber eine komplett andere versiegelung nutzen, z.b. acrylklarlack auf wasserbasis, holzleim (d3 oder besser d4) o.ä...

lg jana

Fliesenkleber ist nicht wasserdicht! Daher nimm Epoxidharz, du kannst doch noch welches nachkaufen.

Es ist aber nur ein Steppenterrarium, da muss nur immer das Holz. ;)

0
@Morwyn

Wir halten Boa constrictor und da ist das Terrarium komplett epoxidharzversiegelt zur Erleichterung der Reinigung und Verbesserung der Haltbarkeit wegen der hohen Luftfeuchtigkeit. Ich würde es immer wieder so machen! Einmal satt aufgetragen - unendlich haltbar und man hat seine Ruhe.

Fliesenkleber ist nicht wasserundurchlässig, da die Oberfläche porös ist.

0

Was möchtest Du wissen?