Tauben mit verkrüppelten füßen :(

6 Antworten

Zehen und Füße dieser armen Tiere sterben ab, weil sie den ganzen Tag umherlaufen um nach Futter zu suchen und sich dabei Schnüre und Haare um die Zehen wickeln, die das Blut abschnüren, sich entzünden und zu Verkrüppelungen führen. Es sind heimatlose Haustiere, die auf die Pflege von Menschen angewiesen sind. Sie sind Nachkommen von verlorenen Brieftauben (die Züchter sind Schuld, aber interessieren sich nicht dafür).

Wenn du kannst, fang sie und helfe ihnen! Jedes Leben zählt!

Oder tritt einem Stadttaubenvereinen in deiner Nähe bei!

Ich kann nicht genau sagen, woran das liegt, aber jede verletzte Taube zum Tierarzt zu bringen, wäre leider verschwendete Liebesmüh, da es einfach zu viele gibt. Es ist sehr traurig, aber es wäre sehr teuer und aufwendig, sich um jede Taube zu kümmern.

Hallo,ich kann dich verstehen,da ich seit 1991 mit Brieftauben zu tun habe.Aber das sind Strassentauben,auch wenn du es willst,kannst du alleine nichts machen.Sie verletzten sich,fliegen gegen Fenster .trinken unsauberes Wasser usw.!Du kannst nicht alle Tauben fangen und helfen,auch wenn sie dir noch so leid tun.Tut mir leid, ich weiss,die Antwort ist für dich nicht befriedigend,aber es ist leider die Wahrheit. LG

Ja, das kann sein. Davon gibt es so viele Fälle, du wirst nicht alle einfangen können, und für jede einzelne den Tierarzt bezahlen können. Die Tiere sind außerdem die Freiheit gewohnt.

Das können entweder Mutationen oder Modifikationen haben. Mutationen sind vererbte Krankheiten, Modifikationen werden nicht vererbt, die entstehen durch die Einflüsse der Natur.

Deswegen sollte man keine Tauben füttern, weil die sich dann unkontrolliert vermehren und daraus entsteht dann so was.

Was möchtest Du wissen?