Taschengeld trotz handyvertrag?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Eltern sind nicht verpflichtet dir Taschengeld zu geben. Und wenn dein Handyvertrag halt 25€ kostet, dann ist's halt so. Du kannst dir ja auch selbst was dazuverdienen. Z.B mit Zeitungen austragen, Rasenmähen, Babysitten, Hunde ausführen...

LG

Eigentlich sind deine Eltern dir nicht verpflichtet Taschangeld zu zahlen. Sei also froh darüber, dass sie deinen Vertrag schon bezahlen. Spar mit dem Geld was du evtl an deinem Geburtstag bekommst.

Ja, deine Mutter ist im Recht. Außerdem sind Eltern gesetzlich nicht dazu verpflichtet Taschengeld zu geben, es gibt da lediglich Empfehlungen.

Taschengeld ist eine freiwillige Gabe und wenn du es für's Handy verbrauchst, ist es halt deine Angelegenheit.

Ja, und auch die Angabe im Internet ist kein "MUSS" , sondern nur eine Durschnittswert

Verdiene dir halt was selber dazu und lass dir nicht alles in den ... stecken.

Zeitungenaustragen wäre da ein Job....

ich finde schon. du kannst dir ja nen job suchen.. kein kind braucht wirklich ein handy mit vertrag und wenn doch, sollte es sich das selbst finanzieren...

Was möchtest Du wissen?