Wie viel Taschengeld(mit 14 Jahren)?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Hey :)

Ich denke, dass das ganz abhängig davon sein sollte, was du alles damit kaufen musst/sollst.

Ich habe damals ca. 160€ bekommen, musste aber auch Kleidung, Schulzeug, etc. bezahlen. Einen hohen Verbrauch an Büchern hatte ich ebenfalls.

Wenn das bei dir aber nicht der Fall ist, würde ich mich mal so auf 40-60€ festlegen. Beispielsweise ein Kinobesuch ist schon teuer, wenn du dann auch noch ein neues Buch kaufst und mit Freunden ein Eis essen gehst, ist das schnell weg. Und das muss man ja nicht jeden Monat so machen - ist auch schön, wenn man noch etwas übrig hat, was man sparen kann.

LG

Kommentar von xxnina2020xx
09.09.2016, 10:34

Ja also Schulzeug musst ich bis jetzt noch nicht kaufen(kann aber sein dass wenn i mehr bekommn,dass ich auch das zahlen muss)So zeug wie Kino musste ich jz auch schon zahlen.Und ja das mit dem sparn hab ich meinen Eltern auch schon gesagt

0

Ich habe mit 14 Jahren eine Bankomartkarte bekommen und im Monat €100,00 von meinen Eltern überwiesen bekommen. Mit dem Geld musste ich ganzes Monat auskommen, es ist sich eigentlich ganz gut ausgegangen.

Also ich bin 16 und bekomme 30€.
Meine Mum wollte mir schon vor nem dreiviertel Jahr eine Taschengeld Erhöhung auf 40€ geben aber wo kein Geld ist kann auch keins gegeben werden.

Kommentar von buecherleserin9
09.09.2016, 11:14

Also das Geld steht mir zur freien Verfügung und ich muss keine Schulsachen etc. davon kaufen.
Ist halt für zusätzliche Kleidung,(Fanshirts zum Beispiel) neue Bücher, Dvd's und so weiter gedacht.

0

Frag deine Eltern mal, wie viel Gehaltserhöhung sie im letzten Jahr bekommen haben...

Hier stelle ich Dir eine Tabelle als Richtwert!! rein. Das wird empfohlen, aber selbstverständlich ist immer das Einkommen der Eltern entscheidend. Letztendlich entscheiden diese, wieviel Geld sie Dir monatlich zahlen können oder wollen

http://www.taschengeldtabelle.org/

lg Lilo

Als mein Sohn in dem Alter war, bekam er 60 Euro monatlich. Aber: Er musste davon sämtliche Schulsachen kaufen (teure Schulbücher ausgenommen), wenn er partout ein Kleidungsstück haben wollte, dass absolut überflüssig war, musste er das selbst bezahlen. Eis essen, ins Kino gehen ... - musste er sehen, wie er sich sein Geld einteilt.

Wir geben unserem Sohn Taschengeld, damit er lernt, sich sein Geld einzuteilen und ihm eine gewisse Freiheit zu verschaffen. War er mal einen Monat nicht aus, hatte keine Schulhefte zu besorgen, konnte er sich ein Spiel kaufen, nur so als Beispiel


Kommentar von xxnina2020xx
09.09.2016, 10:25

Also Schulsachen musste ich bis jetzt selbst nicht zahlen(kann natürlich aber sein dass wenn ich mehr bekomm dass ich das auch zahlen muss)Der rest ist gleich wie bei deinem Sohn

0

25€ pro Woche? Reicht eigentlich vielleicht einfach mal 30€ oder so.

Kommentar von Meli6991
09.09.2016, 10:20

was pro Woche ? 100 euro im Monat .... wiebitte

0
Kommentar von xxnina2020xx
09.09.2016, 10:22

Ne ich bekomm das im Monat 

0

Laut Deutschem Jugendinstitut sind für Kinder zwischen 14 und 15 Jahren  25-30€/Monat angemessen.

Ich habe so viel Geld bekommen wie meine Jahrgangsstufe. Also in der 7. Klasse 7€ in der Woche, in der 8. Klasse 8€usw.

was viele vergessen. es gibt kein taschengeldgesetz, es gibt nur eine Empfehlung.  jetzt kommmt es darauf an, was deine Eltern pro Monat verdienen.

25€ reichen in dem Alter eigentlich aus, sofern du deine Kleidung, Schulsachen etc nicht selbst bezahlen musst.

Nun gut, ich finde 25€ vollkommen angemessen ich hab mit 14 15-20€ bekommen und dies nichtmal regelmäßig ^^ Ich finde das vollkommen ausreichend meiner Meinung nach solltest du nicht über 30€ bekommen (wirklich nicht böse gemeint aber soviele Ausgaben hat man mit 14 noch nicht) :)

25 € pro Woche oder pro Monat ?

Ich finde, dass so 25€ für ein 14jähriges "Kind" im Monat reichen sollten.

Kommentar von anaandmia
09.09.2016, 10:26

Ja wie gesagt ich finde 25-30€ sollten ausreichen .....

0

Auch ich würde sagen dass das Taschengeld zwischen 25 und 30€ liegen sollte

Also ich bin 13 und bekomme im Monat 20 Euro.Das finde ich auch total okay.25 Euro sind auch nicht zu viel!

Ich bekomme 20€ und das auch nicht regelmäßig ;-;

Ich hab damals mit 14 immer 5€ bekommen :(

Vielleicht 30€ ? So viele Kosten usw. hat man mit 14 eig. nicht und sparen soll man ja auch noch lernen. 

Naja, du isst kostenlos, wohnst dort kostenlos und bekommst alles andere bezahlt wie Klamotten usw.

Ich denke mal 25 Euro sind da gerechtfertigt ^^

Im Monat / Woche oder Tag?

Soll ich jetzt 500€ schreiben das du viel bekommt? ;-) ;-) :)

Das kommt ganz darauf an was man alles davon zahlen muss. Muss man sich davon täglich Jause für die Schule zahlen und vlt. noch selbst Kleidung usw. kaufen benötigt man um einiges mehr.

Oder nur für Kino und ein paar Spielerein? Dann solten 50€ im Monat mehr als ausreichend sein ;-)

Kommentar von xxnina2020xx
09.09.2016, 10:20

Also ich bekomm pro monat.Und Kleidung bekomme ich wenn ich eine brauch,aber wenn ich dann ein T-shirt möchte und ich habe genung muss ich das bezahlen.Und Kino und jause muss ich selbst bezahlen

0
Kommentar von metalheaa
09.09.2016, 10:21

50€ ?! Wofür braucht man denn bitte mit 14 50€ ?!😳😳😳

1
Kommentar von anaandmia
09.09.2016, 10:22

Wie bitte ?! 50€ für eine/einen 14jährige/n ?! Das braucht es wirklich nicht !

1

Was möchtest Du wissen?