Muss ich meine Klamotten selber kaufen mit 13?

9 Antworten

Hallo,

ich verstehe beide Seiten ziemlich gut. Es ist nicht leicht mit seinem Geld Haus zu halten, speziell wenn man alleinerziehend ist. Ich könnte mir vorstellen dass du versuchst deiner Mum zu erklären warum du dein Geld sparen willst. Vielleicht zeigt sie dann Verständnis?

Außerdem würde ich, wenn du dir wirklich unbedingt ein bestimmtes Teil kaufen willst einen Plan machen. Vielleicht gelegentlich nen Ferienjob oder Wochendjob (Zeitungen austragen, Gassi gehen). Vielleicht findet ihr einen Kompromiss- jede teure Jeans etc wird 50 - 50 bezahlt?

Mittlerweile gibt es auch tolle DIY Videos auf Youtube wie du Trends selbst zu Hause nähen kannst oder oder oder

Super Idee!!!!

1

Du sollst ja mit dem Taschengeld lernen mit Geld umzugehen. Natürlich sind Deine Eltern auch weiterhin finanziell für Dich verantwortlich. Das Angebot günstiger Klamotten steht ja im Raum, von daher kannst Du nicht sagen, dass sie Dir nichts kaufen würde.

Wenn Du spezielle Kleidung haben möchtest, die nicht zwingend notwendig sind (Kleiderschrank gut gefüllt?), dann hast Du genau dafür Dein Taschengeld, um Dir eben mal etwas ausser der Reihe zu leisten.

Ich gehe mal davon aus, dass Du Sachen zum Anziehen hast und nicht nackt raus musst.

Ja aber alle meine Freunde bekommen einfach so Geld und können Klamotten kaufen und ich muss immer selber meine Klamotten kaufen

0

Das mag sein, das ändert nichts dran, dass es bei euch eben nicht so ist.

0

Ich finde du hast vollkommen recht! Es ist deutlich zu wenig. Wenn ich mittlerweile durch die Läden gehe zb. Zara da Kostet ein Pullover mittlerweile schon 30-40€. Dann hast du ja von deinem Taschengeld nichts mehr übrig! Rede am besten weiter mit deinem Eltern  und nenne Ihnen das Beispiel was ich dir jetzt gegeben habe. Klamotten werden immer teuerer, und den Mist von primark kann man sich doch nicht antun! Du arme...

Also eins ist klar, deine Eltern müssen dir deine Kleider finanzieren. Und das tut dein Vater ja. 50 Euro sollten reichen, nicht alle Familien können dafür viel Geld ausgeben.

So hast früh Gelegenheit selber mit Geld zu haushalten, was in deiner getrennten Familie knapp zu sein scheint. Es hat dann auch keinen Sinn nach mehr Luxus der dies und das zu fragen.

Deine Mutter ist für dich verantwortlich, bis du 18 Jahre alt bist. Solange du kein Geld verdienst, ist sie verpflichtet, dir die nötigen Klamotten zu kaufen, d.h. aber nicht, jeden Monat eine neue Hose oder so ähnlich. Nur das was du benötigst!!!

Was möchtest Du wissen?