Tarifwechsel von LTE zu DSL?

4 Antworten

Ich würde die empfehlen, die 1212-Hotline von Vodafone anzurufen (Kundendienst). Die können genau an Deinem Wohnort die Verfügbarkeit, die Entfernung zum nächsten Verteilerkasten etc. ermitteln, und dir eine genaue Auskunft geben.

Bzgl. Deiner Befürchtung: also grundsätzlich bietet Vodafone einen direkten Wechsel von LTE zu DSL/Kabel an. Falls es doch zu Ungereimtheiten kommt, haben sie neuderdings die Möglichkeit, dir eine Surf-Sofort-Lösung anzubieten.

Long Story short: Sollte ohne Probleme klappen - ruf aber lieber die Hotline an :)

Welche Kündigungsfristen hast du denn beim LTE Tarif?

Falls die kurz sind kannst du erst mal einen DSL Vertrag holen und den LTE Tarif erst kündigen, wenn DSL läuft.

Also im Shop wurde mir bereits die Sonderkündigung bei Abschluss des neuen Tarifes angeboten. Ich bin einfach mal zuversichtlich dass es klappt wie ich es mir vorstelle :)

0

Da normalerweise der DSL- und der LTE-Vertrag unabhängig voneinander sind: Ja es sollte ohne Unterbrechung klappen. Jedoch müsstest du den LTE-Vertrag kündigen sobald das DSL läuft, sonst zahlst du 2 Verträge.

Ist es besser Telekom Hybrid zu nehmen als normales DSL?

Bei uns ist keine gute DSL Leitung nur 6 MBit/s bei Telekom und auch bei Vodafone. Bei 1&1 sollen es 16 sein aber ich glaube da wird es auch nicht mehr als 6 MBit/s

Sollte ich daher lieber Hybrid nehmen denn das Verspricht mit seinen besten Tarif bis zu 106 MBit/s

Ich weiß das "bis zu" nur eine Ungefähre Angabe ist und es auch Deutlich weniger sein kann aber ich wäre auch schon mit 25-50 MBit/s zufrieden

Allerdings habe ich auch von Schwankungen gehört und das Hybrid als letztes Internet von den Mobilfunkmasten bekommt.
Also als erstes bekommen die Handy Tarife Internet dann die Call and Surf Tarife und als letztes Hybrid und dann ist die Internet Geschwindigkeit halt geringer.

Sollte ich daher lieber Hybrid nehmen den 6 MBit/s sind mir zu wenig und die LTE Geschwindigkeit wäre laut Telekom Netzausbau Karte 150 MBit/s

Denn das ist doch der einzige Weg bei uns Highspeed Internet zu bekommen (ohne Drossel)?
Oder gibt es noch Alternativen zu Hybrid also um schnelles Internet zu bekommen ?

Also was meint ihr was soll ich nehmen normales DSL oder Hybrid ?

...zur Frage

Speedport Hybrid läuft nicht richtig...

Ich habe mir eine Telekomleitung bestellt, die leider nicht die Leistung erbracht hat, die ich - aufgrund des Ergebnisses der Telekom - erwartet habe.

Es wurde angezeigt, dass ich eine 16000er-DSL-Leitung haben kann, allerdings wurde mir nicht gesagt, dass ich dazu den Tarif "Magenta S Hybrid" benötige. So hatte ich den normalen "Magenta S"-Tarif. Dies habe ich jetzt bei der Telekom umstellen lassen und meinen Neukundenbonus verloren, nur um festzustellen, dass der Router nur über LTE geht, nicht aber über DSL, obwohl am Freitag jemand von der Telekom da war und die Leitung dementsprechend eingerichtet hat (der war nur draußen an der Dose, den Router habe ich selbst eingerichtet). Das DSL ging auch kurz, bis dann das Licht ausging und auch das Telefon tot ist.

Nun will ich heute bei der Telekom anrufen, da mir das etwas gegen den Strich geht. Allerdings würde ich vorher gerne wissen, warum der Router nicht über DSL läuft? Ich habe den Rouer schon mehrmals neugestartet, aber das hat nichts gebracht, ebenso ein Austausch der Kabel - erfolglos.

Wenn's heute nicht mehr zum Laufen gebracht werden kann und die Telekom versucht, mich abzuwimmeln - kann ich dann vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen?

Vielen Dank schon einmal für (hilfreiche!) Antworten!

...zur Frage

Nutzt jeder Anbieter das gleiche DSL Netz?

Hallo, ich wohne in einer Großstadt. Dennoch ist an meiner Adresse nur DSL 16.000 zu bekommen. Die Alternative über einen Kabelbetreiber funktioniert leider nicht, da die Leitungen laut Anbieter zu alt wären und eine Modernisierung nötig wäre. Die ist laut Vermieter schon geplant, aber es steht noch kein konkretes Datum fest.

Daher habe ich nunmal nur die Möglichkeit auf DSL zurückzugreifen. Ich habe alle gängigen Anbieter verglichen. Bei allen bekomme ich nur die 16.000 mbits geliefert. Nur 1&1 kann angeblich DSL50 an meinem Standort anbieten.

Wie kommt das?

Ich dachte alle nutzen das gleiche DSL Netz und sind in gewisser Weise von der Telekom abhängig. Nutzen 1&1 ein anderes Netz/andere Technik? Oder ist 1&1 DSL50 vergleichbar mit dem Hybrid-Angebot der Telekom (also DSL + LTE). Über letzteres habe ich bisher nur schlechtes gelesen...

...zur Frage

Nur noch halb so schnell up- und downloaden als früher!?

Ich habe vor einpaar Wochen LTE ausprobiert, weil ich damit nicht zufrieden war habe ich wieder zu meinen alten Tarif gewechselt. Warum kann ich nur noch halb so schnell up- und downloaden nachdem ich wieder zu meinem alten Tarif gewechselt habe? Früher als ich den gleichen hatte konnte ich mit doppelter Geschwindigkeit up- und downloaden.

...zur Frage

Von LTE-Zuhause auf DSL-Tarif wechseln bei Vodafone. Allerdings gibt es Probleme mit der Telekom?

Da in meiner Gemeinde (ländlicher Region) endlich der Breitbandausbau durchgeführt wurde (Mit Hilfe staatlicher Förderung), wollte ich meinen Tarif von LTE-Zuhause auf einen VDSL-Tarif wechseln. Daraufhin ging ich in einem Vodafone-Shop und lies mir ein entsprechendes Angebot machen. Einen 50Mbits Tarif habe ich gewählt obwohl sogar ein 100Mbits Tarif verfügbar gewesen sein soll...

Jetzt dann der Pauckenschlag: Die Telekom lehnte die Anfrage von Vodafone ab und stellte mir nur einen 25Mbits zur Verfügung. Ich persönlich finde das als eine Unverschämtheit. Die Telekom ist ein Dienstleistungsunternehmen, da sollte so etwas gar nicht geben...

Nur mal so am Rande: Wenn die Telekom es abgelehnt hätte, da kein Anschluss mehr verfügbar gewesen wäre, hätte ich Verständnis aufbringen können aber so...

Jetzt zu meiner Frage:

Darf die Telekom das eigentlich. Kann ich mich da an den Verbraucherschutz wenden?

Denn so werde ich den neuen Vertrag von Vodafone mit 25Mbits kündigen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?